MP 01|2017

Herausgeber: AUSTROMED, Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen

Editorial

  • Sicher gesund werden – sicher gesund bleiben!
    Krankenhausinfektionen sind ein Dauerbrenner im Gesundheitswesen und bildern daher einmal mehr den Fokus der ­aktuellen Ausgabe von DAS MEDIZINPRODUKT. Sie ­stehen auch ganz oben auf der Agenda, wenn es um die ­dringlichsten Forderungen der AUSTROMED, der Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen geht, ...Weiterlesen ...

Focus: Infektion & Hygiene

  • Hüft- und Knieoperationen: Wie viele Infektionen vermeidbar wären

    Infektionsraten, zum Beispiel infolge von Hüft- und Knieoperationen, sind in Österreich nach wie vor ein gut gehütetes Geheimnis, denn verbindliche Datenerhebungen fehlen.

    Mehr Transparenz und Bewusstsein, auch bei Patienten, wären wichtige Eckpfeiler für eine gelungene Infektionsprophylaxe.

    Weiterlesen ...
  • Diagnostik von Katheter-assoziierten Infektionen

    Hämatoonkologische Patienten zeigen ein deutlich erhöhtes Risiko für Katheter-assoziierte Infektionen im Rahmen ihrer Grunderkrankung.

    Mit einer zuverlässigen In-situ-Diagnostik könnte auf das kosten- und personalintensive Entfernen der ZVKs verzichtet werden.

    Weiterlesen ...
  • Frühwarnsystem für Epidemien

    Ein Forschungsprojekt untersucht Zusammenhänge zwischen Datenbanknutzungen und dem Ausbruch von Infektionskrankheiten.

    Eine Korrelation lässt Vorhersagen als durchaus wahrscheinlich erscheinen.

    So könnten Ausbrüche früher erkannt und rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

    Weiterlesen ...
  • Infektionskrankheiten vermeiden

    Ein aktueller Bericht zeigt fünf Schritte zur Verbesserung der Hygienemaßnahmen und zur Reduzierung der Belastung durch Infektionskrankheiten bei Kindern auf.

    Weiterlesen ...
  • Impfplan 2017

    In Österreich gibt es noch immer Lücken beim Impfschutz der Bevölkerung. Dies trifft besonders auf Masern, Keuchhusten und saisonale Influenza zu. Dies geht aus dem „Impfplan Österreich 2017“ hervor, der kürzlich im Rahmen des Österreichischen Impftages präsentiert wurde.

    Weiterlesen ...

Medizin & Wissenschaft

Pflege & Home Care

  • Primary Nursing in der Akutgeriatrie

    Mit dem Pflegeorganisationskonzept Primary Nursing (PN) sollen Arbeitsprozesse besser am Versorgungsbedarf der Patienten ausgerichtet werden.

    Ein Pilotprojekt im Bereich der Akutgeriatrie und Remobilisation an der Albert Schweitzer Klinik in Graz zeigt Chancen und Risiken auf.

    Weiterlesen ...
  • Bedarfsgerechtes Wohnen in Pflegeeinrichtungen

    Architekturwettbewerb prämiert vorbildliche Lösungen für benutzerorientierte Funktionalität, konstruktive Lösungen und Nachhaltigkeit.

    Pflege- und Gesundheitseinrichtungen werden zunehmend nach dem Hausgemeinschaftsmodell für generationenübergreifende Zwecke geplant und gebaut.

    Bauherren setzen zunehmend auf natürliche Materialien wie Holz, Naturstein oder ­Kautschuk.

    Weiterlesen ...

Politik | Krankenhaus | Verwaltung | Management

  • Gastkommentar: „Rollenspiele
    Der Gesundheitsmarkt ist einer der großen Wachstumsmärkte und gewinnt ökonomisch stärker an Bedeutung. Wegen der demografischen Entwicklung, aber auch wegen medizintechnischen Innovationen führt kein Weg daran vorbei, die vorhandenen Ressourcen möglichst effektiv und effizient einzusetzen. Kein Wunder also, dass die ...Weiterlesen ...
  • Gut gerüstet für 2017?

    Experten rechnen bis Mitte 2017 mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Medizinprodukte-­Verordnung.

    Das Fehlen der „Benannten Stellen“ in Österreich stellt die Hersteller und Anwender aber noch vor große Herausforderungen.

    Weiterlesen ...

Allgemeines | Service | Termine

  • Medizinprodukte: besser und trotzdem billiger?

    Innovative Medizinprodukte helfen dem Gesundheitssystem, langfristig Kosten zu sparen.

    Dennoch geht die Schere zwischen Budgetknappheit und Nutzen aus innovativen Produkten immer weiter auf. Österreich droht, in eine Innovationsfalle zu tappen.

    Weiterlesen ...
  • Das Schlusswort: Das Glück liegt in der Innovation
    Neue Ideen und Lösungen sind immer dann gefragt, wenn Herkömmliches an seine Grenzen stößt. So auch im Gesundheitswesen. Neues muss her, um Probleme, die – zugegeben – meist aus althergebrachten Mustern entstanden sind, einer Lösung zuzuführen. Je größer der Rundumschlag, ...Weiterlesen ...