Rubrik: Forschung

  • Neues aus der Forschung

    Trigeminusneuralgie – Differenzialdiagnose mitunter schwierig Die Trigeminusneuralgie (TN) ist eine Erkrankung, die durch wiederkehrende sehr starke, kurzzeitige unilateral einschießende Gesichtsschmerzen gekennzeichnet ist. Die Betroffenen sind in ihrer Lebensqualität stark beeinträchtigt, da sich die Erkrankung auf das Sprechen, Essen, Trinken und…

    Weiterlesen ...