HEMAturia-Studie: Prospektive Validierung eines harnbasierten DNA-Tests für die Blasenkarzinom-Diagnose

K. van Kessel et al., NL, Abstract #PD66-06;

In dieser prospektiven Studie (HEMAturia) wurde ein spezifischer DNA-Test (FGFR3, TERT, HRAS, OTX1, ONECUT2 und TWIST1) in Urinproben von 1.006 Patienten mit unklarer Mikro- oder Makrohämaturie vor Zystoskopie durchgeführt, wodurch bei 121 Patienten ein Blasenkarzinom diagnostiziert werden konnte. Der Test hat eine Sensitivität von 90,5%, eine Spezifität von 75% und einen negativen prädiktiven Wert von 98%. Der Test wurde bereits mehrfach validiert, soll bei der Entscheidung zur Zystoskopie helfen und ist nun bereit für eine klinische Implementierung.
Innovation: ★★☆     Datenqualität: ★☆☆     Praxisrelevanz: ★★☆