Transurethrale Resektion vs. en-bloc-Resektion bei nicht-muskelinvasivem Blasenkarzinom

Geavlete B et al., Bukarest, Rumänien, Abstract #MP08-05:

In dieser randomisiert-kontrollierten Studie von 120 Patienten mit einem nicht-muskelinvasiven Urothelkarzinom der Harnblase (Tumorgröße <3 cm), wird die klassische transurethrale Resektion (TUR-B) mit der en-bloc-Resektion verglichen. Es zeigte sich, dass die Patienten, welche mittels en-bloc-Resektion behandelt wurden, einen geringeren Blutverlust, ein höheres 1- und 2-Jahres rezidiv-freies Überleben und weniger Komplikationen aufwiesen.
Innovation: ★★☆     Datenqualität: ★★☆     Praxisrelevanz: ★★☆