EULAR 2020 / E-CONGRESS

03. – 06. Juni 2020

Ort: Virtuell

Die COVID-19-Pandemie brachte große Veränderungen in vielen Bereichen unseres persönlichen und beruflichen Lebens, speziell auch bei der ärztlichen Fortbildung. So findet der EULAR-Congress – die wichtigste Veranstaltung im Kalender der Rheumatologie – 2020 nicht wie geplant in Frankfurt, sondern als „E-Congress“ statt.

Der rheuma congress x-press liefert tagesaktuelle Zusammenfassungen und Einschätzungen der wichtigsten Highlights vom „EULAR 2020 / E-Congress“.

Univ.-Prof. Dr. Daniel Aletaha und Team (Medizinische Universität Wien)
Prim. Univ.-Prof. Dr. Kurt Redlich und Team (Krankenhaus Hietzing, Wien)

Spondyloarthritiden

axSpA und Schwangerschaft: erhöhte Sectio-Rate

Dr. Lisa Hütter, 6.6.2020

In einer retrospektiven Fall-Kontrollstudie wurden von 2006 bis 2018 insgesamt 611 Schwangerschaften von Patientinnen mit axialer Spondyloarthritis (axSpA) beobachtet. Die zugrundeliegenden Daten stammen von der Datenbank einer deutschen Krankenversicherung und wurden mit einer Kontrollgruppe gematcht, die hinsichtlich Altersspektrum und Komorbiditäten...

Spondyloarthritiden

Certolizumab-Dosisreduktion nach axSpA-Remission möglich

Dr. Julia Farsky, 5.6.2020

Eine randomisiert-kontrollierte Studie mit axSpA-Patienten, die nach Behandlung mit Certolizumab (CER) eine anhaltende Remission erreichten, untersuchte den Anteil der Patienten ohne weiteren Krankheitsschub.

Spondyloarthritiden

SpA: MTX-Dosiseskalation vs. MTX + Adalimumab

Dr. Julia Farsky, 5.6.2020

Im Rahmen einer randomisierten open-label-Studie wurde bei insgesamt knapp 500 Psoriasisarthritispatienten mit unzureichendem Ansprechen auf eine Methotrexat-Monotherapie (≤ 15 mg MTX) entweder die MTX-Dosis eskaliert oder es wurde ergänzend Adalimumab (ADA) verabreicht.

Spondyloarthritiden

Upadacitinib: Sicher und wirksam bei PsA

Dr. Julia Farsky, 4.6.2020

Upadacitinib (UPA), ein JAK-Inhibitor, der seit Dezember 2019 für die Behandlung der rheumatoiden Arthritis zugelassen ist, wurde in dieser doppelblinden, randomisierten Phase-III-Studie an Patienten mit Psoriasisarthritis (PsA) gegen Placebo (PBO) und Adalimumab (ADA) getestet.

Spondyloarthritiden

Höheres PsA-Risiko bei enthesialen Läsionen

Dr. Julia Farsky, 4.6.2020

Die Autoren dieser Studie untersuchten 114 Psoriasispatienten mittels hochauflösender Computertomographie auf das Vorliegen von strukturellen Läsionen der Enthesen der MCP (Metacarpophalangealgelenke) II und III.