Gastroenterologie 04|2018

Herausgeber: MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH

Artikel

  • Neue Behandlungstrategien bei gastroösophagealer Refluxkrankheit (GERD)

    Einer von drei Patienten mit gastroösophagealer Refluxkrankheit hat unter einer Standardtherapie persistierende Symptome und endoskopisch nachweisbare entzündliche Veränderungen. Bei persistierender Symptomatik oder Wunsch nach einer alternativen Behandlung ist eine spezialisierte Diagnostik erforderlich. Alginate und neue Operationsverfahren erweitern die Therapieoptionen.

    Weiterlesen ...