Study Shortcut

ICARIA-MM-Studie

In der ICARIA-MM-Studie konnte erstmals gezeigt werden, dass die Kombination des Anti-CD38-Antikörpers Isatuximab (Sarclisa®) mit Pomalidomid und Dexamethason bei Patienten mit rezidiviertem und refraktärem multiplem Myelom zu einer signifikanten Verbesserung sowohl des progressionsfreien Überlebens als auch des Gesamtansprechens führt. Das Therapieschema zeigt ein gut managebares Nebenwirkungsprofil bei gleichbleibender Lebensqualität. Mit diesem Regime steht eine wichtige Option in der Behandlung des rezidivierten und refraktären multiplen Myeloms zur Verfügung.

 

>> Zum Video