Klinik Onkologie

Bereits als Jugendliche faszinierten mich die Funktionen des menschlichen Körpers – insbesondere auf molekularer Ebene. Im Verlauf kam das Interesse für Onkogenese und die Therapie von Krebserkrankungen hinzu.
Durch meine Ausbildung rückte zunehmend die klinische und menschliche Komponente der Onkologie in den Vordergrund. Gerade diese Facetten machen die Onkologie für mich zu einem überaus spannenden und herausfordernden Fachgebiet. MentorInnen haben mich in meiner bisherigen Laufbahn zu Höchstleistungen angespornt und wichtige Kontakte ermöglicht. Allerdings ist auch persönliches Engagement wichtig für ein exzellentes Outcome. Und um die nötige Energie und Hingabe für die beruflichen Herausforderungen aufzubringen, sind der Rückhalt und das Verständnis durch Familie und Freunde essentiell.