American Society of Hematology Annual Meeting 2019

07. – 10. Dezember 2019

Ort: Orlando

Das 61st American Society of Hematology Annual Meeting 2019 (ASH) findet von 7. bis 10. Dezember 2019 in Orlando statt.

Aggressive Lymphome

Burkitt-Lymphome mit primären ZNS-Befall benötigen intensive Therapieregimen

Dr. Michael Panny, 8.12.2019

Patienten mit initialer ZNS-Beteiligung eines neu diagnostizierten Burkitt-Lymphoms sollten weiter mit ZNS-penetrierenden Hochdosisprotokollen behandelt werden.

Aggressive Lymphome

MATRIX-RICE und konsolidierende autologe HSCT bei Patienten mit DLBCL und ZNS-Beteiligung

Dr. Michael Panny, 8.12.2019

MATRIX-RICE inklusive autologer Stammzelltransplantation ist eine Therapieoption bei DLBCL-Patienten mit ZNS-Beteiligung, ein Patientenkollektiv, das dringend neue Therapieoptionen (bspw. CART-Therapie) benötigt.

Aggressive Lymphome

De-Eskalation bei good risk DLBCL möglich

Dr. Michael Panny, 8.12.2019

Nach der FLYER-Studie im Vorjahr wurden heuer zwei weitere Studien zur Therapiedeeskalation bei limitierten DLBCL-Stadien in der Erstlinientherapie präsentiert. Bei Patienten mit negativem Interim-PET wurde die Therapie nach 4 Zyklen R/CHOP beendet.

Aggressive Lymphome

PHOENIX Trial: Ibrutinib plus R/CHOP hocheffektiv bei double expressor Lymphomen

Dr. Michael Panny, 8.12.2019

Die Subgruppe der double expressor Lymphome – eine Gruppe mit schlechtem Ansprechen auf R/CHOP, die ca. 1/3 aller erstdiagnostizierten DLBCL beinhaltet – dürfte von der Zugabe von Ibrutinib zur Chemoimmuntherapie profitieren.

Aggressive Lymphome

Bispezifische CD20/CD3-Antikörper im Vormarsch: Mosunetuzumab in der Plenary Session

Dr. Michael Panny, 8.12.2019

Vielversprechende Daten wurden zu bispezifischen CD20/CD3-Antikörpern bei Patienten mit relapsierten/refrakären B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphomen (B-NHL) vorgestellt.