Study Shortcuts

Adjuvante Therapie mit Nivolumab bei fortgeschrittenem Melanom

  • Das kompakte Kurzvideo zur Phase-III-Studie CheckMate-238, der Zulassungsstudie für Nivolumab als Monotherapie zur adjuvanten Behandlung des Melanoms mit Lymphknotenbeteiligung oder Metastasierung nach vollständiger Resektion bei Erwachsenen.

    Sponsor: Bristol-Myers Squibb GesmbH
    Weiter »

CheckMate 025: 3 -Jahresdaten zu Nivolumab bei fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom

  • Das 3-Jahresupdate zeigt einen klaren Überlebensvorteil bei vorbehandelten Patienten, die Nivolumab erhielten, verglichen mit Everolimus.

    Sponsor: Bristol-Myers Squibb GesmbH
    Weiter »

Aktualisierte ESC-Leitlinien zur Risikoabwägung und De-Eskalation bei einer DAPT

  • Die duale Antiplättchentherapie (DAPT) bei einem akuten Koronarsyndrom soll bei einem zu hohen Blutungsrisiko angepasst werden.

    Sponsor: Sanofi-Aventis GmbH
    Weiter »

Real-World-Daten: Abatacept bei österreichischen Patienten mit Rheumatoider Arthritis

  • Die österreichischen 2-Jahresdaten zeigten insgesamt bessere Retentionszahlen im Vergleich mit den internationalen Daten der ACTION-Studie.

    Sponsor: Bristol-Myers Squibb GesmbH
    Weiter »

LATITUDE – Abirateron bei neu diagnostiziertem metastasiertem hormonsensitivem Hochrisiko-Prostatakarzinom

  • Die Zugabe von Abirateron und Prednison zu einer Androgendeprivationstherapie (ADT) verglichen mit einer ausschließlichen ADT bringt einen klaren Überlebensvorteil.

    Sponsor: Janssen-Cilag Pharma GmbH
    Weiter »

COPD: Direkter Vergleich zweier LAMA/LABA-Kombinationstherapien

  • Die Behandlung von symptomatischen COPD-Patienten mit Umeclidinium und Vilanterol bietet Vorteile hinsichtlich der Verbesserung der Lungenfunktion

    Sponsor: GlaxoSmithKline Pharma GmbH
    Weiter »

Phase-III-Studie AURA3 – Osimertinib bei EGFR T790M positivem Lungenkarzinom

  • Die Sicherheit und Wirksamkeit des Kinase-Inhibitors Osimertinib wurde mit einer Platin-basierten Chemotherapiedoublette bei EGFR T790M positivem Lungenkarzinom verglichen.

    Sponsor: AstraZeneca Österreich GmbH
    Weiter »

Phase-III-Studie SOLO 2

  • Wirksamkeit und Sicherheit einer Erhaltungstherapie mit Olaparib wurden bei Patientinnen mit einem platin-sensitiven Rezidiv eines Ovarialkarzinoms und einer BRCA1/2-Mutation untersucht.

    Sponsor: AstraZeneca Österreich GmbH
    Weiter »

CheckMate 141 – Nivolumab beim rezidivierten oder metastasierten Plattenepithelkarzinom des Kopf-Hals-Bereichs

  • Die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Nivolumab wurde bei Patienten mit rezidivierendem Plattenepithelkarzinom im Kopf- und Halsbereich während/nach Platin-basierter Chemotherapie geprüft.

    Sponsor: Bristol-Myers Squibb GmbH
    Weiter »

Mepolizumab bei schwerem refraktären eosinophilen Asthma bronchiale

  • Eine Metaanalyse untersuchte den Zusammenhang zwischen dem Ausgangswert der Eosinophilen im Blut und der Wirksamkeit von Mepolizumab, das als Zusatztherapie zugelassen ist.

    Sponsor: GlaxoSmithKline Pharma GmbH
    Weiter »

CheckMate 025 – Nivolumab bei Patienten mit einem fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom

  • Die randomisierte open-label Phase-III-Studie untersuchte die Auswirkung von Nivolumab auf das Gesamtüberleben von vorbehandelten Patienten gegenüber mTOR-Inhibitor Everolimus.

    Sponsor: Bristol-Myers Squibb GmbH
    Weiter »

GLAGOV-Studie – Wirkung von Evolocumab auf die LDL-Senkung bei Patienten mit Artherosklerose

  • Die Phase-III-Studie GLAGOV untersuchte die Auswirkung einer starken LDL-C Senkung durch den PCSK9-Hemmer Evolocumab auf das Volumen von atherosklerotischen Plaques.

    Sponsor: Amgen GmbH
    Weiter »

Kohortenstudien – Wann werden sie eingesetzt und wie funktionieren sie?

  • Kohortenstudien liefern wertvolle Hinweise, ob eine Behandlung in der Routineversorgung vergleichbare Ergebnisse erzielt wie die aus randomisierten, kontrollierten Studien generierten Daten.

    Sponsoren: Pfizer Corp. Austria GmbH & Bristol-Myers Squibb GmbH
    Weiter »

Vorhofflimmern – Apixaban, Dabigatran oder Rivaroxaban vs. Warfarin

  • In einer Kohortenanalyse wurden die Schlaganfall- und Blutungs-Outcomes, die im Therapiealltag unter Apixaban, Dabigatran oder Rivaroxaban auftraten, jeweils gegenüber Warfarin erhoben.

    Sponsoren: Pfizer Corp. Austria GmbH & Bristol-Myers Squibb GmbH
    Weiter »

Therapieswitch auf Fingolimod bei Patienten mit schubhaft-remittierender multiplen Sklerose

  • In mehreren Studien wurde untersucht, wie Patienten, die nicht auf die Basistherapie ansprechen oder interferon-intolerant sind, von einem Wechsel auf eine Therapie mit Fingolimod profitieren.

    Sponsor: Novartis Austria GmbH
    Weiter »