MP 04|2017

Herausgeber: AUSTROMED, Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen

Editorial

  • Nachhaltige Diskussion?
    Die AUSTROMED war als Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen auch heuer wieder als Partner der Gesundheitsgespräche beim Europäischen Forum Alpbach vertreten. Umso mehr hat es uns gefreut, dass sich die Medizin­technik – nicht nur in Form eines Hauptsponsors des Events, sondern auch ...Weiterlesen ...

Medizin & Wissenschaft

  • Pädiatrische Neurochirurgie – ein Überblick

    Primäre ZNS-Tumoren stellen nach den Leukämien die häufigsten malignen Erkrankungen des Kindesalters dar.

    Pädiatrische Hirntumoren unterscheiden sich in ihrer Klassifizierung und Lokalisation wesentlich von denen des Erwachsenenalters.

    Weiterlesen ...
  • Diagnose und Therapie von Prostataerkrankungen

    Durch Fortschritte in der medizinischen Bildgebung werden sowohl Diagnose als auch die Therapie entscheidend vorangetrieben.

    Bildgestützte und gezielte Biopsie werden direkt innerhalb der Magnetresonanztomografie durchgeführt oder nach Bildfusion mittels Ultraschall.

    Wichtige Voraussetzungen sind die interdisziplinäre Expertise und Kooperation zwischen Radiologie und Urologie sowie eine qualitätskontrollierte Durchführung bildgestützter ­Prostatabiopsien.

    Weiterlesen ...
  • Prostatakrebs: Wie hoch ist der Schaden einer Früherkennung?

    Das Risiko von Überdiagnose und Übertherapie bei der Früherkennung von ­Prostatakrebs wurde an der Tiroler UMIT wissenschaftlich erforscht.

    Ein Simulationsmodell errechnet die positiven und negativen Auswirkungen der Früherkennungsuntersuchung.

    Weiterlesen ...
  • Klasse statt Masse:­Computergestützte ­Pathologie

    Subjektive Verfälschungen bei der morphologischen Analyse histologischer Schnitte können unterschiedliche Behandlungsmethoden für den Patienten zur Folge haben.

    Durch den Einsatz von Computern soll die Subjektivität in der Diagnostik minimiert werden.

    Weiterlesen ...
  • Neue Pocket-Guidelines für das Magenkarzinom

    Die European Society of Medical Oncology stellt regelmäßig Guidelines zur Diagnostik, Therapie und Nachbetreuung des ­Magenkarzinoms bereit.

    Kürzlich erschienen eine aktualisierte Version in Form von Pocket-Guidelines und ein ­interaktiver Leitfaden für Handy und Tablet.

    Weiterlesen ...

Medizin & Technik

  • Fast Track Surgery: Rascher wieder mobil

    Mit dem Rapid-Recovery-Konzept lassen sich bessere OP-Ergebnisse erzielen und die Behandlungskosten senken.

    Eine zentrale Basis – und oft größter Stolperstein – in der Umsetzung sind die multidisziplinäre Zusammenarbeit und das Neustrukturieren von Prozessen.

    Weiterlesen ...

Pflege & Home Care

  • Konzepte zur Palliativversorgung

    Angesichts demografischer Entwicklungen ist es höchste Zeit, sich mit der optimierten Versorgung von Palliativpatienten auseinanderzusetzen.

    Ein Blick nach Deutschland zeigt ähnliche Konzepte mit ähnlichen Erfahrungen und doch zum Teil auch unterschiedlichen Lösungsansätzen.

    Weiterlesen ...
  • Herausforderungen in der Pflege

    Mit einem Anteil von rund 65 Prozent sind Gesundheits- und Krankenpflegepersonen die größte Gruppe der gesetzlich geregelten Gesundheitsberufe.

    Ihre Bedeutung spiegelt sich aber nach Ansicht von Experten nicht in der passenden Verankerung im System wider.

    Die Politik ist dringend gefordert, wenn es darum geht, das Image des Pflegeberufes zu verbessern.

    Weiterlesen ...

Politik | Krankenhaus | Verwaltung | Management

  • Jährlich grüßt das Murmeltier …

    Die Alpbacher Gesundheitsgespräche waren Ende August traditioneller Treffpunkt von Gesundheitsexperten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

    Im Mittelpunkt zwei Kernthemen des heimischen Gesundheitswesens: Konflikt und ­Kooperation

    Weiterlesen ...
  • Modernes OP-Management
    In vielen Kliniken Österreichs wird OP-Management zur Steuerung der operativen Einheiten eingesetzt. Die Funktionen des OP-Managers und OP-Koordinators etablieren sich und sind vielfach aus dem Klinikalltag nicht mehr wegzudenken.
    Der Verband OP Management Österreich (VOPMÖ) hat über den Implementierungsstand von ...Weiterlesen ...

Allgemeines | Service | Termine

  • AUSTROMED vertritt Interessen der In-vitro-Diagnostik
    Nach der Auflösung des Verbandes der österreichischen Dia­gnostica und Diagnostica-Gerätehersteller (ÖDGH) ist die AUSTROMED neuer Ansprechpartner und Interessenvertretung für Unternehmen der In-vitro-Diagnostik.
    „Bereits seit einigen Jahren zählen auch Unternehmen aus dem Bereich der In-vitro-Diagnostik zu unseren Mitgliedern – durch die ...Weiterlesen ...
  • Das Schlusswort: Von Äpfeln und Birnen
    Gerne werden Arzneimittel und Medizinprodukte über einen Kamm geschert, wenn über ökonomische Kennzahlen der Patientenversorgung gesprochen wird. Oder Medizinprodukte finden überhaupt keine Erwähnung, so als ob eine Diagnose und Therapie auch nur in einer Gesundheitseinrichtung ganz ohne sie auskommen würde. ...Weiterlesen ...