Ärzte Krone

Darum schätze ich unsere Ärzt:innen

Neuer Podcast: Gesprächstraining für Ärzt:innen mit Schauspielpatient:innen

Initiative Neurologie-
Jetzt aktuell

Gesundheits-News für Profis. Jetzt abonnieren!

Diabetes

„Patient:innen sind sich selbst die besten Therapeut:innen“

Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Clodi 20.5.2022

Für das beste Outcome bei Diabeteserkrankung gilt es sowohl bürokratische Hürden als auch den inneren „Schweinehund“ zu überwinden. Zum Auftakt unserer „Initiative Diabetes“...

Diabetes & Stoffwechsel

Keine Kassenerstattung für Ernährungsberatung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching 20.5.2022

Diabetesbetreuung ist eine Teamleistung, wobei neben dem ärztlichen Part, der vor allem Arzneimittelauswahl und Dosierung betrifft, eine umfassende Diabetesschulung durch qualifizierte...

Neurologische Basisdiagnostik

Diabetische Neuropathie bereits im Frühstadium relevant

Prim. ao Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl 20.5.2022

Mittels regelmäßiger neurologischer Kontrollen lassen sich auch nichtschmerzhafte diabetische Neuropathien frühzeitig diagnostizieren. Für die weitere Behandlung ist ein individuelles,...

Diabetes & Stoffwechsel

Herzinsuffizienz und Diabetes – eine häufige Kombination

Priv. Doz. Dr. Alexander Vonbank, PhD, MBA 20.5.2022

Herzinsuffizienz in Verbindung mit Diabetes mellitus ist mit einer erhöhten Morbidität und Mortalität assoziiert. Anfang April 2022 wurden am American College of Cardiology (ACC)...

© Cagkan-Sayin – stock.adobe.com
Fact oder Fake?

Antibiotikaresistente Erreger beim Allgemeinmediziner

OA Dr. Oskar Janata 20.5.2022

Bei den wichtigsten bakteriellen Infekten der oberen wie der unteren Atemwege spielen resistente Keime keine Rolle. Penicilline und Cephalosporine sollten bevorzugt eingesetzt und...

Arzt & Patient, Video

Gesundheitsverhalten in Zahlen

Dr. Gudrun Auinger et al. 20.5.2022

Dr. Gudrun Auinger, Senior Researcher und Partner bei Spectra Marktforschung, gibt im aktuelle Videointerview Ein- und Ausblicke darüber, in welche Richtung sich das Gesundheitsverhalten...

Diagnose: Psoriasis

Gemeinsam werden Ziele erreicht

Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Gudrun Ratzinger 20.5.2022

Die Schuppenflechte oder Psoriasis vulgaris betrifft alle Altersgruppen sowie beide Geschlechter und bringt häufig eine hohe Krankheitsdauer von mehreren Jahrzehnten mit sich....

Morbus Parkinson

Neue Wege in der Symptomkontrolle

Priv.-Doz.in Dr.in Regina Katzenschlager 20.5.2022

Motorische Wirkschwankungen machen Anpassungen der oralen Medikation erforderlich. Neben den bewährten Infusionstherapien mit L-Dopa und Apomorphin ist eine kleinere L-Dopa-Pumpe in...

Diagnose: Melanom

Behandlung im Netzwerk – optimale Patient:innenbetreuung

Priv.-Doz.in Dr.in Christine Hafner 5.5.2022

In der Betreuung von Melanom-Patient:innen haben der ambulante und der stationäre Bereich ergänzende Aufgaben. Nur durch eine sehr gute Zusammenarbeit dieser beiden Bereiche können...

Migräne

Attacken behandeln und vorbeugen

Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Karin Zebenholzer 5.5.2022

Migräne - eine den Alltag beeinträchtigende Erkrankung, welche die Betroffenen oftmals über Jahrzehnte begleitet.

Rasch erfassen

Kopfschmerz mit bedrohlicher Ursache

Univ.-Prof. Dr. Christian Wöber 5.5.2022

Die Diagnose akuter, potenziell bedrohlicher Kopfschmerzen erfordert eine detaillierte Anamnese, klinische Untersuchung und gezielte apparative Diagnostik. Das diagnostische Prozedere ist...

Zervikale Dystonie

Wenn der Kopf schief steht

Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Schnider 5.5.2022

Die zervikale Dystonie ist eine chronische neurologische Erkrankung, die häufig mit starken Nackenschmerzen einhergeht. Therapie der ersten Wahl ist die intramuskuläre Injektion von...

Psychiatrie

Suchterkrankungen: Wie viel ist zu viel?

ÄD Prim. Dr. Christian Korbel et al. 20.4.2022

Laut WHO gehören die Suchterkrankungen zu den 10 wichtigsten Ursachen der weltweiten Krankheitslast (DALYs). Für 2030 wird die Alkoholabhängigkeit dafür als führende Ursache bei den...

Neurologie

Die Schmerztherapie auf Frauen abstimmen

OÄ Dr. Waltraud Stromer 20.4.2022

Das Geschlecht spielt sowohl beim Schmerzempfinden und beim Auftreten von Schmerzerkrankungen eine Rolle als auch bei der Wirksamkeit mancher Schmerztherapeutika. Für eine wirksame Behandlung ist es notwendig, diese vor allem in der Dosierung adäquat anzupassen.

Arzt & Patient, Neurologie

MS-Therapie: Die Qual der Wahl

Priv.-Doz. Dr. Gabriel Bsteh, PhD et al. 20.4.2022

Die letzten drei Jahrzehnte haben bisher ungeahnte Fortschritte in der Therapie der Multiplen Sklerose gebracht. Als Konsequenz daraus sind auch die Anforderungen an behandelnde...

Dravet-Syndrom

Präzisionsmedizin in der Neurologie

Prim. Priv.-Doz. Dr. Tim J. von Oertzen, FRCP, FEAN 20.4.2022

In vielen Fällen des Dravet-Syndroms tritt der erste Anfall in zeitlicher Assoziation mit einem Infekt oder einer Impfung auf. Besonderes Augenmerk bei Epilepsie-Patient:innen sollte auf nächtliche Anfälle gelegt werden, da diese ein Risikofaktor für unerwarteten, plötzlichen Tod sind. Durch das Weglassen von Natriumkanalblockern konnte die Anzahl der Status-Todesfälle reduziert werden.

Arzt & Patient

Symptom-Checker: Diagnose per App?

Dr. Reinhard Jeindl 5.4.2022

Gesundheitsapps werden zunehmend mit diagnostischen und therapeutischen Funktionen angeboten. Digitale Symptom-Checker bieten rasche Handlungsempfehlungen, die im Vergleich zum...

Politik, Recht & Kommentare, Video

Darum schätze ich unsere Ärzt:innen

Johannes Rauch 24.3.2022

Als verantwortlicher Gesundheits- und Sozialminister ist es mir heute persönlich ein Anliegen, mich bei allen Ärztinnen und Ärzten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der gesamten...

Neurologie

„Prognosen dramatisch verbessert“

Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger, MSc, FEAN 24.3.2022

Was die Neurologie als Fach heute so attraktiv macht, wie es zu dem Begriff „Neurophobia“ kam und warum den Erkrankungen mit einer der höchsten Burden of Disease immer noch zu wenig...

Neurologie, Video

Epilepsie im Kindesalter – anders als bei Erwachsenen

Univ.-Prof. Dr. Martha Feucht 24.3.2022

Ein großer Teil der Epilepsien tritt bereits in der frühen Kindheit auf. Ursachen, Pathomechanismen, Anfallstypen und komorbide Störungen unterscheiden sich von jenen der Erwachsenen und...

Schlaganfall

Rasches Handeln senkt Mortalität

a. o. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Serles 24.3.2022

Der Schlaganfall ist eine zeitkritische Erkrankung, daher gilt: „Time is brain!“ Innerhalb einer Minute gehen bei einem ischämischen Schlaganfall mit Verschluss eines großen Gefäßes ca. 1,9 Millionen Neuronen zugrunde. Jede Minute verliert der Patient/die Patientin fast fünf Tage behinderungsfreies Überleben. Die Früherkennung sowie der rasche Transport an eine Stroke Unit ermöglichen eine effektive...

Neurologie

Multiple Sklerose: Supportivbehandlung ebenso wichtig!

Dr. Franziska Di Pauli 24.3.2022

In den letzten Jahren verbesserten überragende Erfolge bei der Behandlung der Multiplen Sklerose die Prognose weitreichend. Allerdings lassen sich bleibende Symptome sowie eine...

 

Das Fachmagazin für Ärzt:innen und Allgemeinmedizin