neurologisch

Therapie News: Multiple Sklerose

Positionspapiere & Expert:innenstatements

Therapie news: Migräne

DFP-approbiertes Fortbildungsprogramm

DFP-approbiertes Fortbildungsprogramm

25.10.2022

Mit „CHANGE PAIN compact“ unter Leitung von Prim. Univ.-Prof. Dr. Likar, MSc. jetzt unkompliziert und kostenlos zum Thema Schmerz weiterbilden. Aktuelle Termine. M-ZOM-AT-09-22-0001

Entgeltliche Einschaltung
Editorial

Der ÖGN-Präsident im Interview

Univ.-Prof. Dr. Christian Enzinger, MBA, FEAN et al. 21.10.2022

Die größten Anliegen des neuen ÖGN-Präsidenten Prof. Christian Enzinger.

Editorial

Editorial 03/22

Univ.-Prof. Dr. Christian Enzinger, MBA, FEAN 4.10.2022

ich darf nun in meiner Eigenschaft als der von Ihnen gewählte neue Präsident der ÖGN erstmals Begleitworte zur aktuellen Ausgabe von neurologisch übermitteln, was mir eine besondere Ehre und auch Freude ist.

Focus: Neuromuskuläre Erkrankungen

Neue Therapien der Myasthenia gravis

Ao. Univ.-Prof. Dr. Fritz Zimprich 4.10.2022

Trotz der guten Behandelbarkeit der Myasthenia gravis (MG) gelten 10–15 % aller generalisierten MG-Patient*innen als therapierefraktär. Die Folge sind schwer beeinträchtigende myasthene Symptome oder dosislimitierende intolerable Nebenwirkungen. Basierend auf dem immer besseren immunologischen Verständnis, findet rezent ein Paradigmen­wechsel im prinzipiellen Therapieansatz statt: weg von der unselektiven...

Focus: Neuromuskuläre Erkrankungen

Therapie des Morbus Pompe

OA Dr. Stephan Iglseder 4.10.2022

In Österreich gibt es knapp 30 Patient*innen mit Morbus Pompe. Manifestationsalter und Verlauf der Erkrankung werden von der Enzymrestaktivität der α-1,4-Glukosidase bestimmt. Als Therapieoption bietet sich seit 2006 eine Enzymersatztherapie mit Alglucosidase alfa an. Während die Gentherapie noch in den Kinderschuhen steckt, bieten sich mit modifizierten Enzymersatztherapien (Avalglucosidase alfa,...

Kongress-Highlights

Jahrestagung der ÖGSF und SHG 2022, Innsbruck

Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Michael Knoflach 4.10.2022

Nachdem über die letzten zwei Jahre lediglich kleine Fortbildungsveranstaltungen oder Online-Konferenzen möglich waren, fand nach multiplen Verschiebungen nun endlich am 14. und 15. Juni...

Schmerzmedizin

Vorstellung der Internationalen Klassifikation orofazialer Schmerzen (ICOP)

Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Leis, MME 4.10.2022

2020 erschien die erste Auflage der Internationalen Klassifikation, 2021 die deutsche Übersetzung. Hauptziel war es, eine einheitliche Klassifikation unabhängig vom Ort des Auftretens der orofazialen Schmerzen zu ermöglichen.

Education and Training

Neurologische Manifestationen der Affenpockenerkrankung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Johann Sellner MBA FAAN FANA FEAN 4.10.2022

Ein neues Kapitel: Seit Mai 2022 treten vermehrt Affenpocken-Fälle außerhalb Afrikas auf.

Focus: Neurologie – ein Public-Health-Imperativ!

Das Ausmaß an Gesundheitsverlust durch neurologische Erkrankungen in Europa

Dr. Matthias Mauritz et al. 1.7.2022

In Europa kann ein großes Ausmaß an Gesundheitsverlust bedingt durch neurologische ­Erkrankungen festgestellt werden. Es besteht daher die Notwendigkeit einer vermehrten Anstrengung zur...

Focus: Neurologie – ein Public-Health-Imperativ!

Aktuelles zur globalen Epidemiologie des Schlaganfalls

Priv.-Doz.in Dr.in Julia Ferrari et al. 1.7.2022

Von 1990 bis 2019 hat die Last des Schlaganfalls in Hinblick auf absolute Erkrankungszahlen erheblich zugenommen. Der „Intersectoral Global Action Plan on Epilepsy and other Neurological...

Focus: Neurologie – ein Public-Health-Imperativ!

Der intersektorale globale Aktionsplan für Epilepsien und andere neurologische Erkrankungen der WHO – was jetzt?

Univ.-Prof. Dr. Mag. Eugen Trinka, MSc, FRCP et al. 1.7.2022

Alle WHO-Mitgliedsstaaten sind jetzt verpflichtet, nationale Aktionspläne für Epilepsien und andere neurologische Erkrankungen zu erstellen, um die Lebensbedingungen für diese gesundheitspolitisch herausfordernde Erkrankungsgruppe zu verbessern. Epilepsien sind die häufigste chronisch neurologische Erkrankung, die alle Altersgruppen und Ethnien in allen Ländern der Welt betrifft.

Focus: Neurologie – ein Public-Health-Imperativ!

Ärzt*innenmangel – „Feuer am Dach“

Priv.-Doz. Dr. Jörg Hutter et al. 1.7.2022

… so hat die Österreichische Ärztekammer in einer Pressekonferenz vergangenen Sommer Alarm geschlagen. Was ist der Hintergrund, und was ist seither geschehen?

Neurologie in Österreich

Erfolgreiche Langzeitbehandlung von ­Spastizität durch eine „APP“

Dr. Rainer Ehling et al. 1.7.2022

Spastizität ist ein sehr häufiges Symptom bei Menschen mit Multipler Sklerose (MmMS), das zu körperlicher Beeinträchtigung mit eingeschränkter Gehfähigkeit, reduzierten Partizipationsmöglichkeiten und zu verminderter Lebensqualität führt. Die aktuelle S2k-Leitlinie empfiehlt als Erstlinienbehandlung einer relevanten Spastizität „die Durchführung einer Physiotherapie 2–3-mal wöch­entlich, von...

Kongress-Highlights

8. Kongress der Europäischen Schlaganfallorganisation

Assoz. Prof. Priv.-Doz. DDr. Thomas Gattringer 1.7.2022

Der diesjährige 8. European Stroke Organisation Congress (ESOC) fand von 4. bis 6. Mai 2022 in der Kulinarik-Hauptstadt Lyon in der geschichtsträchtigen französischen Rhône-Alpes-Region...

Schmerzmedizin

Idiopathische intrakranielle Hypertension

Priv.-Doz. Dr. Gabriel Bsteh, PhD 1.7.2022

Die idiopathische intrakranielle Hypertonie (IIH; früher auch als „Pseudotumor cerebri“ oder „benigne intrakranielle Hypertonie“ bezeichnet) ist ein Syndrom erhöhten intrakraniellen Drucks unklarer Ätiologie.

Neurogeriatrie

Diagnose, Biomarker, Therapie – ein Update

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Ransmayr 1.7.2022

Ein eben erschienener Übersichtsartikel ­renommierter Demenzspezialist*innen1 beschäftigt sich mit der dritthäufigsten degene­rativen Demenz, der frontotemporalen ­Demenz...

Neurorehabilitation

Dysphagie bei M. Parkinson

Dr.in Nora Manhalter, PhD et al. 1.7.2022

Vorläufige Daten einer prospektiven Prävalenzstudie, Evaluation von Behandlungskonzepten

Schlafstörungen

Neue Methoden zur Diagnose der REM-Schlaf-Verhaltensstörung (RBD)

Matteo Cesari, MSc, PhD et al. 1.7.2022

Die REM-Schlaf-Verhaltensstörung (RBD) hat innerhalb der Neurologie besondere Bedeutung, da über 90 % der Patient*innen Jahre bis Jahrzehnte nach ihrer Diagnosestellung ein Parkinson-Syndrom, Demenz mit Lewy-Körperchen oder seltener auch eine Multisystematrophie entwickeln.

Multiple Sklerose

Die SARS-CoV-2-mRNA-Impfantwort unter B-Zell-depletierender Therapie

Univ. Prof.in Dr.in Barbara Kornek 1.7.2022

Multiple SkleroseB-Zell-depletierende Therapien zeichnen sich durch eine hohe klinische Wirksamkeit bei günstigem Nebenwirkungsprofil aus.1, 2 Für die Behandlung der schubhaften Multiplen Sklerose (MS) sind Ocrelizumab und Ofatumumab zugelassen, für die Therapie der primär progredienten MS steht Ocrelizumab zur Verfügung (siehe Fachinformationen). Rituximab findet seit langem breiten...

Demenz

Depression und Demenz

Univ.-Prof. Dr. Thomas Benke 1.7.2022

Altersdepressionen („late-onset depression“; ICD 11 – 6A7 depressive Störungen) gehören zu den häufigsten Erkrankungen älterer Menschen (geschätzte Prävalenz in der Community 9...

Neuropalliation

Das neue Sterbeverfügungsgesetz – eine neuropalliative Standortbestimmung

Dr. Helmut Novak et al. 1.7.2022

„Sprache schafft Wirklichkeit“ (angeblich Wittgenstein, zitiert von Watzlawick): Der inhaltlich korrekte Begriff wäre daher: „Selbstmordbeihilfegesetz“, auch der Dachverband Hospiz...

Focus: Kopfschmerz

Kopfschmerzen als Notfall

Assoc. Prof. PD Dr. Gregor Brössner 6.4.2022

Kopfschmerzen, die mit neuen fokalneurologischen Symptomen oder Fieber einhergehen, bedürfen einer Bildgebung. Das EEG beziehungsweise auch die neurosonografische Untersuchung spielen in...