Gesprächstraining für Ärzt:innen mit Schauspielpatient:innen



 
Forschungsergebnisse zeigen, dass eine einfühlsame, patient:innenzentrierte Kommunikation mit einer um 62 % höheren Wahrscheinlichkeit einhergeht, dass sich Patient:innen an Behandlungsempfehlungen halten. Dr.in Marlene Sator, Health-Expertin vom Kompetenzzentrum Gesundheitsforderung und Gesundheitssystem der Gesundheit Osterreich GmbH, gibt im Podcast-Interview spannende Einblicke in die wichtigsten Punkte einer strukturierten Arzt:innen-Patient:innen-Kommunikation.

„PATIENT:INNENZENTRIERTE GESPRÄCHE KÖNNEN DIE PATIENT:INNENZUFRIEDEN-HEIT UND DIE ADHÄRENZ UM DAS DREIFACHE ERHÖHEN!“

 

Download-Podcast

Den Artikel in der Ärzte Krone finden Sie hier.