Hintergründe, Gerüchte und Karriere-News

(c) AdobeStock/curto/Geko Grafik

Kaum Besserung bei Arzneimittelengpässen

Europa, aber auch ganz ähnlich Nordamerika, muss sich auf anhaltende Lieferengpässe bei Arzneimitteln einstellen. Die am schnellsten wirksame Gegenmaßnahme wird der verpflichtende Aufbau von nationalen Lagern für wichtige Medikamente sein. Dies hielt Mittwochnachmittag die ehemalige Leiterin der AGES-Medizinmarktaufsicht, Christa Wirthumer-Hoche, bei den Praevenire Gesundheitstagen in Seitenstetten fest.

Pharmainvestition in Wien

Der Impfstoff gegen das in tropischen und subtropischen Regionen weitverbreitete Dengue Fieber steht nun in Österreich erstmalig als Reiseimpfung zur Verfügung. Neu ist auch ein Erweiterungsbau in einem Spezial-Labor von Takeda in Wien, das den Impfstoff auf Sicherheitsaspekte testen wird. Bei der Eröffnung des neuen Laborteils waren Vertreter:innen der Politik und des Gesundheitswesens geladen. Am Wiener Produktionsstandort von Takeda finden alle Prozessschritte für die Herstellung innovativer Arzneimittel statt.

Public Health-Pionier verstorben

Der Mitgründer der Österreichischen Gesellschaft für Public Health und ihr erster Präsident, Horst Noack, ist im Alter von 84 Jahren verstorben, meldet der Fonds Gesundes Österreich. Noack wurde 1992 als Professor an die Medizinischen Universität Graz berufen, wo er Vorstand des Instituts für Sozialmedizin war, bis er 2005 emeritierte. Darüber hinaus war er in verschiedenen Funktionen als Berater der WHO tätig und war Co-Autor der Ottawa-Charter, dem Schlussdokument der ersten internationalen Konferenz über Gesundheitsförderung 1986, das bis heute als Leitfaden und Inspiration der Gesundheitsförderung dient.

Prozess um Schutzkleidungszuschüsse

Private Heime fordern rückwirkend vom Land Steiermark 1,7 Millionen Euro. Rund 50 Pflegeeinrichtungen hatten den Rechtsweg beschritten, weil nur die öffentlichen oder gemeinnützigen Betreiber die Kosten für Schutzausrüstungen während der Pandemie ersetzt bekommen haben. Ob es ein Urteil oder ein Verfahren gibt, wurde allerdings vorläufig nicht entschieden. (rüm/Agenturen)