„Wir müssen die gesunden Lebensjahre erhöhen“

Das sagt Alexander Biach, Standortanwalt Wien, und Vizedirektor der Wirtschaftskammer Wien, zur Finanzierung des Systems, dem Finanzausgleich, Kassenreformen und Gesundheitsunternehmen.

Die Bundesländer seien keinesfalls Bremser in der Pandemie gewesen, sondern hätten wie das Wiener Beispiel „Alles gurgelt“ gezeigt, dass rasche Lösungen gefunden werden konnten. Umgekehrt kritisiert Biach allerdings im Talk mit RELATUS-Chefredakteur Martin Rümmele und Strategieberater Michael Eipeldauer, dass in Sachen Digitalisierung und Datenvenetzung die Länder ein Hemmschuh sind. Was der ehemalige Hauptverbandsvorsitzende über die Kasenreform und den anstehenden Finanzausgleich denkt, hören Sie in der aktuellen Podcast-Folge von „Gesundheit Argumentiert“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Letscast.fm. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Abonnieren Sie Gesundheit Argumentiert, wo Sie am liebsten Podcasts hören