Vorwort des AHOP-Präsidenten

Im April 2019 wurde im Rahmen der OeGHO- und AHOP-Frühjahrstagung in Linz per Abstimmung durch die AHOP-Generalversammlung ein neuer Vorstand unserer Arbeitsgemeinschaft gewählt. Es freut mich, Sie als Präsident und Vorsitzender des AHOP-Vorstandes an dieser Stelle recht herzlich zu begrüßen. Als Mitglied haben Sie vielleicht die Gelegenheit genutzt und von Ihrer Stimme bei der Wahl Gebrauch gemacht. Dafür und für Ihr Vertrauen in den neuen AHOP-Vorstand möchte ich mich in dessen Namen vielmals bedanken.
Als AHOP-Präsident ist es meine Aufgabe, gemeinsam mit dem Team den richtungsweisenden Kurs der Arbeitsgemeinschaft weiterhin zu halten und die AHOP österreichweit und international zu vertreten. Dabei stehen ganz besonders die Interessen der Mitglieder im Vordergrund. Es freut mich besonders, einen langjährig bestehenden Wunsch unserer Mitglieder und interessierten Personen erfüllen zu können – nämlich die AHOP-News wieder in umfassender Auflage und in Druckversion zur Verfügung stellen zu können. Gemeinsam mit dem MedMedia Verlag arbeiten wir bereits seit Jahresbeginn an dieser Auflage der AHOP-News, die Sie nun vor sich liegen haben.
Frau Mag. Gabriele Jerlich, Frau Dr. ­Melanie Spitzwieser und Frau Mag. Doris Harreither vom MedMedia Verlag haben es durch herausragende Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam, den Autorinnen und Autoren dieser Ausgabe und unseren Partnern aus der Industrie geschafft, die Zeitschrift AHOP-News in neuem Glanz erstrahlen zu lassen; nicht zuletzt auch durch den Einsatz von ­Victoria Poscher (Layoutentwurf) und Oliver Miller-Aichholz (Grafik). Sie können der Zeitschrift sowohl Informationen über die Arbeit unserer Fachpflegegesellschaft als auch über zukünftige Vorhaben und Projekte entnehmen. Unser Redaktionsteam, welches sich aus Frau Mag. Sonja Nessler, Frau Mag. Christine Schneider-Worliczek, Frau Mag. Dr. Andrea­ Kobleder, Herrn Thomas Neubauer, BScN, MScN, Frau Dr. Melanie Spitzwieser­ und mir zusammensetzt, hat es sich zum Auftrag gemacht, aktuelle Fachbeiträge in die Zeitung aufzunehmen. Der Aktualitätsgrad dieser Beiträge ist uns sehr wichtig, weshalb Sie in dieser Ausgabe unter anderem Beiträge von der OeGHO- und AHOP-Frühjahrstagung 2019 lesen können, aber auch Informationen zur Versorgung von hochbetagten onkologischen PatientInnen, über Eckpunkte zum Selbstmanagement in der onkologischen Pflege und zum Stellenwert der onkologischen Pflege im Rahmen einer Tumorbehandlung.
Im Namen des Redaktionsteams bedanke ich mich für Ihr Interesse an den AHOP-News. Gleichzeitig möchte ich Sie einladen, interessante Beiträge aus Ihrer Arbeit in der Zeitschrift zu veröffentlichen, bei Interesse melden Sie sich bei unserem Redaktionsteam.

Abschließend möchte ich Sie auf unsere Website – www.ahop.at – aufmerksam machen, der Sie alle wichtigen und aktuellen Informationen entnehmen können. Bleiben Sie über Fortbildungen und Initiativen in Ihrem Bundesland informiert und sprechen Sie mit Ihren Landeskontaktpersonen über Beiträge bei unseren Fortbildungstagen.

Ich freue mich bereits heute, mit Ihnen bei der nächsten Gelegenheit ins Gespräch zu kommen.

Ihr Harald Titzer

AutorIn: DGKP Harald Titzer, BSc, MSc

AHOP-Präsident


AHOP-News 01|2019

Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft hämatologischer und onkologischer Pflegepersonen in Österreich, Harald Titzer BSc, MSc, Universitätsklinik für Innere Medizin I. Medizinische Universität Wien
Publikationsdatum: 2019-07-12