A&P Pädiatrie

Herausgeber: MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH

DFP Inside

  • Rehabilitation – eine Investition, die sich jedenfalls auszahlt!

    Die 59. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ) findet heuer in Salzburg statt. Als Gastgeber und Tagungspräsident fungiert Rektor Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Sperl, Vizepräsident und ehemaliger Präsident der ÖGKJ. Im Gespräch mit ARZT & PRAXIS geht der Experte für angeborene Stoffwechselstörungen und Rehabilitation auf die zentralen Themen der Jahrestagung sowie auf seine Arbeit als Arzt, Forscher und Rektor ein.

    Weiterlesen ...
  • Kleinwüchsigkeit und Wachstumsstörungen

    Im Interview mit ARZT & PRAXIS spricht Univ.-Prof. Dr. Gabriele Häusler über die genetischen Hintergründe der Kleinwüchsigkeit, die Rolle der Ernährung sowie die Diagnostik und Behandlung bei Wachstumsstörungen.

    Weiterlesen ...
  • Glutenfreie Ernährung | „Zöliakie ist eine Unverträglichkeit, keine Erkrankung“

    Gluten ist in den letzten Jahren in aller Munde – oder eben nicht. Doch während glutenfreie Ernährung für Zöliakie-Patienten ein Segen ist, wird es für andere Menschen aus gutem Grund nicht empfohlen, erklärt ao. Univ.-Prof. Dr. Almuthe Hauer von der Klinischen Abteilung für Allgemeine Pädiatrie am Universitätsklinikum Graz im Gespräch mit ARZT & PRAXIS. Interview: Markus Plank, MSc

    Weiterlesen ...

DFP E-Learning

  • Akute Durchfallerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen | 4 DFP-Punkte

    Lernziel:

    • Typische Symptomatik, Diagnostik und Therapie infektiöser Durchfallerkrankungen
    • Abklärung bei persistierender/chronischer Diarrhö
    • Kennen der typischen „red flags“ bei chronischen Durchfallerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sowie der aktuellen Therapieoptionen
    Weiterlesen ...
  • Rezidivierende Infektionen der Atemwege bei Kindern – Update 2021 | 2 DFP-Punkte

    Lernziel:
    Infektionen der Atemwege sind einer der häufigsten Gründe, warum Eltern mit ihrem Kind einen Arzt aufsuchen. Das Kennen der Differenzialdiagnosen der rezidivierenden Atemwegserkrankungen bei Kindern mit dem Leitsymptom Husten ist somit für den behandelnden Arzt von Bedeutung. Passend zur präsentierten Symptomatik sollen die adäquate Diagnostik und Therapie entsprechend den neuen ERS/CHEST-Leitlinien eingeleitet werden können.

    Weiterlesen ...
  • Asthma bronchiale in der Kinder- und Jugendheilkunde (> 5 Jahre) | 3 DFP-Punkte

    Lernziel:
    Nach dem Studium dieses Fortbildungsartikels sollten Ihnen die typischen Symptome, die Diagnosestellung sowie mögliche Differenzialdiagnosen eines Asthma bronchiale im Kindesalter (> 5 Jahre) vertraut sein. Zudem sollten Sie die therapeutischen Möglichkeiten und den Stufenplan – anhand der AMWF-Leitlinie und der aktuellen Guidelines (GINA 2021) – verstehen. Der Artikel legt auch ein spezielles Augenmerk auf die Biologikatherapie, das Thema der Transition sowie die Bedeutung von COVID-19 für Asthmapatienten.

    Weiterlesen ...