Fortbildung – gut und kostenlos

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Tag, an dem alle österreichischen Ärzte erstmals den Nachweis über ihre ­regelmäßige Fortbildung erbringen müssen – der 1. September 2016 –, rückt immer näher. Punkte sammeln können Sie unter anderem bei den zahlreichen qualitativ hochwertigen und kostenlosen Veranstaltungen der Wiener Ärztekammer. „Auch bei der Dokumentation der Fortbildung unterstützen wir die Ärzte gerne“, betont OÄ Dr. Ruth Jilch, Leiterin des Fortbildungsreferats der Wiener Ärztekammer (6).

Wenn Sie Ihr elektronisches Fortbildungskonto aktivieren, kann es durchaus sein, dass Sie bereits Einträge vorfinden, denn alle Anbieter DFP-approbierter Fortbildungen sind verpflichtet, die Fortbildungspunkte elektronisch für die Ärzte zu buchen. Sollten dennoch Punkte fehlen, können Sie diese ganz einfach selbst auf Ihr Konto eintragen. ARZT & PRAXIS erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht (12).

Herzlichst,

AutorIn: Dr. Eva M. Riedmann

Chefredakteurin


AutorIn: Mag. Manuela Moya

Projektleiterin


Foto: Michael Weber


A&P 04|2016

Herausgeber: MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH
Publikationsdatum: 2016-05-10