Kunst am Cover

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet, und freuen uns darauf, Sie auch 2016 mit allen wichtigen Neuigkeiten rund um das Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) der Österreichischen Ärztekammer sowie mit Kommentaren und Experteninterviews zu aktuellen Trends in der ärztlichen Fortbildung zu versorgen.

2016 ist ein wichtiges Jahr für Österreichs Ärzte, müssen sie doch ab 1. September 2016 erstmals nachweisen, dass sie sich entsprechend den gesetzlichen Kriterien fortgebildet haben. Viele Ärzte verfügen bereits über ein gültiges DFP-Diplom, alle anderen haben noch knapp 8 Monate Zeit, die erforderliche Punkteanzahl zu erreichen und ein DFP-Diplom zu beantragen. ARZT & PRAXIS unterstützt Sie dabei, indem wir in jeder Ausgabe mehrere aktuelle Diplom-Fortbildungs-Beiträge abdrucken sowie neue Fachfilme und E-Learning-Angebote vorstellen. Unser Kongress­kalender informiert Sie rechtzeitig über die wichtigsten DFP-approbierten Veranstaltungen und Tagungen in allen Bundesländern.

Qualitativ hochwertige Veranstaltungen sind der wichtigste Motivationsfaktor, sich regelmäßig fortzubilden, meint Univ.-Prof. Florian Thalhammer im Interview mit ARZT & PRAXIS. Wichtig ist hier unter anderem, dass die pharmazeutische Industrie als wichtiger Sponsor vieler Veranstaltungen transparent und klar durchschaubar agiert. Dies wird durch die Regelwerke der Österreichischen Ärztekammer sowie den Pharmig-Verhaltenscodex garantiert.

Gute und regelmäßige Fortbildung als Grundvoraussetzung für Qualität in der Patientenbetreuung und -zufriedenheit – darauf basiert das Cover-Konzept von ARZT & PRAXIS. Die Idee des zufriedenen Patienten prägt auch 2016 die Covergestaltung: Jede Ausgabe präsentiert sich mit einem Kunstwerk am Cover, das Zufriedenheit und Lebensfreude symbolisieren soll. Das Coverbild der aktuellen Ausgabe: „Ein Lächeln in Acryl“ von der deutschen Künstlerin und Pädagogin Gertraud Zimmermann.

Das Thema „Anerkennung“ wird 2016 im gesamten MedMedia Verlag großgeschrieben: Anerkennung für die Leistung der Ärzte, Apotheker, aller Beteiligten im Gesundheitssystem sowie unserer Partner und Kunden. Ein wertschätzender ­Umgang miteinander steigert Wohlbefinden und Zufriedenheit und letztlich steht uns mehr Energie zur Verfügung, die wir für unsere Vorhaben nutzen können. Wir sind motivierter und erfolgreicher.

Über Feedback, Anregungen und Ideen für zukünftige Ausgaben freuen wir uns! Schreiben Sie an Eva Riedmann.

Herzlichst,

Dr. Eva M. Riedmann
Chefredakteurin

Mag. Manuela Moya
Projektleiterin

Dr. Eva M. Riedmann

Chefredakteurin


AutorIn: Mag. Manuela Moya

Projektleiterin


Fotos: Michael Weber


A&P 01|2016

Herausgeber: MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH
Publikationsdatum: 2016-01-29