Wissen vs. News: COVID-19 und Diabetes

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

Schlussfolgerungen des Autors:1
Neue Beobachtungen erscheinen als „News“ und erzeugen emotionale Reaktionen. Aber News sind keine ausreichende Entscheidungsgrundlage. Erst wenn sie durch wissenschaftliche Methodik verifiziert und in einen Kontext gebracht werden, werden sie zu vertrauenswürdigem, nützlichem Wissen. Der Prozess der Publikation von Daten, die einem Peer-Review unterzogen werden, braucht Zeit. Dennoch wächst das Verständnis für die Zusammenhänge zwischen COVID-19 und Diabetes relativ schnell, wie die beschriebenen Studien zeigen.

Redaktion: Dr. Christian Tatschl
1 Riddle MC, Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dci20-0045
2 Cariou B et al., Diabetologia 2020; 63(8):1500–15
3 Ebekozien OA et al., Diabetes Care 2020; 43(8):e83–e85
4 Vangoitsenhoven R et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1246
5 Vamvini M et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1540
6 Caruso P et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1347
7 Liu C et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1581
8 Fang M et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1640
9 Battisti S et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1333
10 Moin ASM et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1115
11 Soldo J et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1458
12 Agarwal S et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1543
13 Coppelli A et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1380
14 Sardu C et al., Diabetes Care 2020; 43(7):1408–15
15 Shehav-Zaltzman G et al., Diabetes Care 2020; 43(7):e75–e76
16 Reutrakul S et al., Diabetes Care 2020; DOI: 10.2337/dc20-1503

DF 04|2020

Herausgeber: Österreichische Diabetes Gesellschaft, Univ.-Prof. Dr. Guntram Schernthaner
Publikationsdatum: 2020-09-22