Österreichische Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation

Rheumatologie in COVID-Zeiten

Univ.-Prof. Dr. Kurt Redlich, der Präsident der ÖGR, informiert über die aktuellen Herausforderungen in der Versorgung von Rheuma-Patienten zu COVID-Zeiten und gibt ein Update zur Verfügbarkeit von Medikamenten.

Versorgung von Rheuma-Patienten in COVID-Zeiten

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Eine möglichst konstante Betreuung ist für Patienten mit rheumatischen Erkrankungen essentiell. Konnte diese im Pandemie-Modus zum Teil nur telefonisch oder per Video gewährleistet werden, wird nun die reguläre Versorgung in Rheuma-Ambulanzen und Ordinationen nun wieder aufgenommen.

 

Verfügbarkeit von Medikamenten: Ein Update

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Situation dürfte sich bei Hydroxychloroquin und ebenso bei anderen Medikamenten entspannt haben. Die ÖGR ist wachsam und interveniert frühzeitig, um Engpässen bei Rheuma-Medikamenten entgegen wirken zu können.