Der einfache Weg, DFP-Punkte zu sammeln

Das Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) ist seit 1995 ein Garant für hochwertige Ärztefortbildung: Mediziner, die innerhalb von 5 Jahren 250 Fortbildungspunkte sammeln, können diese einreichen und erhalten das anerkannte ÖÄK-Fortbildungsdiplom. Der nächste Stichtag für den Nachweis der Fortbildung ist der 1. September 2019. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Fachmagazin für Ihre DFP-Punkte

Das DFP-Literaturstudium ist Teil des DFP und ermöglicht qualitätsgesicherte Fortbildung durch das Studium von Fachartikeln nach den Richtlinien des DFP. Jedem Fachartikel sind Fragen nachgeordnet.

Mit die PUNKTE verlegt MedMedia das erste und bisher einzige Printmedium, dessen Fokus ausschließlich auf fachmedizinischer Diplomfortbildung liegt. Seit der Gründung im Jahr 2009 wurden in die PUNKTE mehr als 315 Fachbeiträge publiziert. Weitere Fortbildungen finden Sie auch im Fachmagazin ARZT&PRAXIS.

» zu den diePUNKTE-Ausgaben

Einfach online Punkte sammeln

Seit 2013 umfasst unser DFP-Angebot zusätzliche multimediale Lerninhalte, beispielsweise mit Kongressvideos und interaktiven e-Learning-Modulen.

» zu den Fortbildungen

Und so funktioniert’s …

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihre Fortbildungen abzuschließen und DFP-Punkte zu sammeln:

1. Übermittelung der DFP-Fragebögen per Post/per Fax an den MedMedia-Verlag

2. Beantwortung der DFP-Fragen online oder über die App. Die DFP-Punkte werden Ihnen innerhalb von ein paar Werktagen auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

3. Beantwortung der DFP-Fragen auf meinDFP, der Fortbildungs-Webseite der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH. Das hat für Sie den Vorteil, dass bei richtiger Beantwortung die DPF-Punkte automatisch auf das Fortbildungskonto gutgeschrieben werden.

Voraussetzung dafür ist in beiden Fällen, dass Sie ein persönliches Fortbildungskonto eröffnen. Diese bietet Ihnen zudem weitere Vorteile: aktueller Überblick über den persönlichen DFP-Punktestand, vereinfachte Punkteabfrage und automatische Aktualisierung des Punktestandes.

Wie kommen Sie zu Ihrem Fortbildungskonto?

Der Einstieg in das Fortbildungskonto erfolgt durch einmalige Registrierung in drei Schritten

1. Anforderung der Registrierungsdaten
(ÖÄK-Arztnummer, Eröffnungskennung) und Registrierung

2. Erstanmeldung mittels Stammdaten (Name, Geburtsdatum)
und Wahl des persönlichen Passwortes

3. Soforteinstieg mittels zuvor gewählten Passwortes

Bei Verlust der Daten können diese per Telefon (01/512 63 83-33) oder
E-Mail (konto@meindfp.at) jederzeit neu angefordert werden.