Editorial

Editorial

Update der klinischen Pathologie und Molekularpathologie des Gastrointestinaltrakts

Renate Kain et al. 14.10.2021

Das Fach Pathologie hat in den letzten Jahrzehnten durch die Standardisierung der klinischen Pathologie, aber vor allem auch durch die Fortschritte der Molekularpathologie eine wesentliche...

Editorial

Das Mammakarzinom – ein Musterbeispiel des Fortschritts im Fach Klinische Pathologie und Molekularpathologie

Martin Klimpfinger et al. 8.9.2020

Das Mammakarzinom stellt ein Musterbeispiel des Fortschritts in der modernen Tumortherapie dar, der auf der Basis der engen Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen wie Radiologie, Chirurgie, Gynäkologie, Pathologie, internistische Onkologie und Strahlentherapie erzielt werden konnte. War es Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts primär die radikale Chirurgie, die im Mittelpunkt der Behandlung des...

Editorial

Klinische Pathologie und Molekularpathologie – Update von Klassik und Moderne

Martin Klimpfinger et al. 28.10.2019

Die Pathologie hat sich in den letzten Jahrzenten zu einem zentralen diagnostischen Fach in der modernen interdisziplinären medizinischen Diagnostik und Therapie entwickelt. Dabei hat sich sowohl die klinische Pathologie mit klassischer Morphologie weiterentwickelt als auch die Molekularpathologie. Um diese Fortschritte in der täglichen Praxis für die Patientinnen und Patienten erfolgreich umsetzen zu können,...

Editorial

Mangelfach Pathologie und allgemeiner Ärztemangel

Martin Klimpfinger et al. 20.9.2018

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Fach Pathologie zum Fach für klinische Pathologie und Molekularpathologie im Sinne eines modernen interdisziplinären diagnostischen Faches weiterentwickelt. Diesem Fortschritt wurde auch in der neuen Fachbezeichnung im Ärztegesetz von 2015 Rechnung getragen. Trotz der inhaltlich bedeutsamen, enorm positiven fachlichen Entwicklung im Fach Pathologie zeichnet sich leider...

Editorial

Moderne Pathologie – vom H&E-Schnitt zur Liquid Biopsy

Gieri Cathomas et al. 23.2.2017

Die Pathologie ist ein zentrales diagnostisches Fach und die entscheidende Grundlage für die Diagnose vieler Erkrankungen. Dabei bedient sie sich einer breiten Palette von Techniken und Methoden, beginnend bei der klassischen Schnittdiagnostik mit histochemischen Färbungen über die Immunhistochemie bis hin zu molekularen Untersuchungsmethoden, mit der gleichzeitig Dutzende von Genen untersucht werden können...