Editorial 01/21

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen!

Die erste Ausgabe von SPECTRUM Dermatologie 2021 widmet ihren Fokus unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der ÖGDV, Professor Johann Bauer, der Forschung an der Universitätsklinik für Dermatologie in Salzburg. Aus dem Bereich der Genodermatosen finden sich Artikel zur Korrektur genetischer Aberrationen mithilfe von „Gene Editing“, aber auch zur Diagnostik bei Epidermolysis-bullosa-(EB-)Patienten. Auch wenn viele die Klinik in Salzburg automatisch mit dem EB-Haus und der exzellenten Forschung bei Genodermatosen verbinden, hat sich in Salzburg – wie Professor Bauer ausführt – auch ein starker dermatoonkologischer Forschungsschwerpunkt herausgebildet. Aus diesem Bereich werden Sie spannende Beiträge zu neuen Therapieansätzen im Bereich des Tumor-Metabolismus, zur Biomarkerforschung und zur Bedeutung von Mikro-RNAs bei Platten­epithelkarzinomen der Haut finden.

Weitere Highlights: Prof. Bauer selbst zeigt in einem ausführlichen Interview den auch weit über unser Fachgebiet hinausgehenden Stellenwert der dermatologischen Forschung auf.

Dazu passend spannen auch die Journal-Club-Beiträge zu aktuellen Publikationen einen weiten Bogen von der ektodermalen Dysplasie über Nävus-assoziierte Melanome bis hin zur Rolle des anti-apoptotischen Proteins Bcl-2 bei der Graft versus Host Disease.
Einer der State-of-the-Art-Artikel widmet sich dem hoch aktuellen Thema des Auftretens von kutanen Veränderungen im Rahmen einer Infektion mit SARS-CoV-2. Immer wieder wurden in den letzten Monaten Artikel zu möglichen „spezifischen“ Veränderungen publiziert – ob es solche wirklich gibt, wird von Prof. Harald Kittler hervorragend diskutiert. Frau Prof. Volc-Platzer, die rezent als erste Frau zur Präsidentin der Gesellschaft der Ärzte gewählt wurde, widmet sich in ihrem State-of-the-Art-Artikel den Photodermatosen im Kindesalter. Ich darf im Namen des Editorial Boards herzlich zu dieser Auszeichnung gratulieren und darf mich bei ihr und allen Autoren dieses Heftes für die exzellenten Artikel bedanken.
Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen,

AutorIn: Ao. Univ.-Prof. Dr. Christoph Höller

© Foto: feelimage/Matern


Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Constanze Jonak

© Foto: feelimage/Matern


Ao. Univ.-Prof. Dr. Rainer Kunstfeld

© Foto: feelimage/Matern


Univ.-Prof. Dr. Hubert Pehamberger

© Foto: Foto Georg Wilke


SD 01|2021

Publikationsdatum: 2021-03-24