Positive Signale für Leberkranke

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Univ.-Prof. Dr. Markus Peck-Radosavljevic

Generalsekretär EASL, Abteilung Gastroenterologie und Hepatologie, AKH und MedUni Wien
markus.peck@meduniwien.ac.at


AEK 10|2014

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH
Publikationsdatum: 2014-05-16