Neuauflage der erfolgreichen TARGET-Fortbildung

TARGET wurde seit der letzten Durchführung im Jahr 2017 von der European Oncology Nursing Society (EONS) aktualisiert und auf Deutsch übersetzt. Ende Jänner 2020 wurden der AHOP die Unterlagen zur Verfügung gestellt, damit waren die Vorbereitungen abgeschlossen. Die Fortbildung fand in Wien statt, und 20 Pflegepersonen aus vielen Zentren in Österreich nahmen daran teil. Gegen eine geringe Teilnahmegebühr für Mitglieder (€ 50,–) und Nicht-Mitglieder (€ 120,–) erhielten BewerberInnen nach einem Auswahlverfahren die Möglichkeit, nach Wien zu reisen. In der Teilnahmegebühr waren die Reisespesen, Übernachtung, Tagungsgebühr, Tagungsmaterial und Verpflegung enthalten. Zum Erfolg dieser AHOP-Veranstaltung trugen namhafte ExpertInnen aus Medizin und Pflege bei, die an knappen zwei Tagen ihr Wissen und ihre Erfahrung zur Verfügung stellten. Jede Menge Spaß hatten die TeilnehmerInnen am Austausch, der durch ein COVID-19-Sicherheitskonzept der AHOP in Zusammenarbeit mit der Onconovum Academy ermöglicht wurde.

 

 

TARGET – ein Bildungs­programm in 2 Teilen: Das Bildungsprogramm TARGET, welches Pflegenden ein vertieftes Verständnis für zielgerichtete Therapien vermitteln soll, ist in 2 Teile aufgeteilt. Der Inhalt inkludiert Immuntherapien genauso wie neue Therapieansätze.

Ziele dieses Programms sind, klinische Aspekte der Therapie in Zusammenhang mit Pflege und Betreuung zu beleuchten und weiters über Indikationen, Prävention von Nebenwirkungen, deren Management sowie spezielle pflegerische Aspekte zu lernen. Im ersten Teil des Programms geht es um den Wissenserwerb über das Lesen eines Vorkursbuches. Dies ermöglicht an den beiden Präsenztagen einen gleichen Wissensstand aller TeilnehmerInnen. Als Fakultät konnten wir ExpertInnen aus der Praxis gewinnen, zu denen auch Anita Margulies zählte, die das Bildungsprogramm TARGET ins Leben gerufen hatte.

Das Programm beinhaltet unter anderem­ folgende Themengebiete:

  • zielgerichtete Therapien in der Behandlung von Krebs
  • Biologie der Krebsentstehung
  • Verständnis der Wirksamkeit von zielgerichteten Therapien und die klinische Anwendung
  • Immuntherapie in der Onkologie
  • Prävention und Management von Nebenwirkungen
  • Pflegemaßnahmen in Zusammenhang mit zielgerichteten Therapien und Immuntherapien
  • PatientInnenedukation und Assessments in der Behandlung
  • Unterstützungsstrategien in der Praxisentwicklung in Bezug auf zielgerichtete Therapien

We are ready! TARGET wird im Herbst 2021 in Graz angeboten.

AutorIn: Harald Titzer, BSc MSc

AHOP-Präsident
© Foto: Stefan Voitl 


AHOP-News 02|2020

Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft hämatologischer und onkologischer Pflegepersonen in Österreich (AHOP)
Publikationsdatum: 2020-12-29