„Pharmabranche kann nicht für fehlende Strukurreform zu Kasse gebeten werden“

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

Interview mit: Prof. Dr. Robin Rumler

Präsident des Verbandes der Pharmazeutischen Industrie Österreichs (Pharmig) und Geschäftsführer von Pfizer Austria


AutorIn: Martin Rümmele

Apo-K 20|2015

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH
Publikationsdatum: 2015-10-23