Das DFP-Magazin „die PUNKTE“ – Best of 2015: And the Winner is …

Vor mittlerweile 7 Jahren startete MedMedia das bis dato einzigartige Fortbildungsformat „die PUNKTE“. In Zusammenarbeit mit Ärzten und Fortbildungsanbietern verschiedenster Fachrichtungen entstehen im Verlag laufend neue Fachartikel für das Printmedium „die PUNKTE“, die online auf der Fortbildungsplattform der Österreichischen Akademie der Ärzte (www.meindfp.at) sowie auf der Fortbildungsplattform des MedMedia Verlages (www.diepunkteon.at) veröffentlicht werden.

Das DFP-Magazin „die PUNKTE“ ist als Beilagemedium konzipiert und erreicht über das umfangreiche Medienportfolio des MedMedia Verlages (z. B. Ärzte Krone, Universum Innere ­Medizin) Tausende Fortbildungsinteressierte.

Informationen zum Fragebogen: Der Frage­bogen ist online auf www.meindfp.at oder auf www.diepunkteon.at zu absolvieren (alternativ dazu kann der Fragebogen auch per Fax eingeschickt werden). Die DFP-Punkte werden auto­matisch auf das Fortbildungskonto gebucht. Knapp zwei Drittel der für das DFP-Diplom erforderlichen Punkte (165 von 250 in 5 Jahren) können auf diese Weise absolviert werden.

„die PUNKTE“ 2015: 40.000 DFP-Punkte gesammelt

Allein 2015 erschienen in unserem Verlag über 35 DFP-Beiträge aus verschiedenen Fachgebieten. Zu diesen Beiträgen wurden mehr als 20.000 korrekt beantwortete Fragebögen retourniert und so über 40.000 DFP-Punkte gesammelt (Stand Anfang Oktober 2015).

Die beliebtesten DFP-Beiträge

Die Mehrzahl der ca. 35 DFP-Beiträge, die 2015 im MedMedia Verlag erschienen sind, wurde von jeweils 500 bis 1.000 Ärzten gelesen und erfolgreich absolviert – 5 Beiträge sogar weit über 1.000 Mal. Erkrankungen bzw. Themen, die für viele Mediziner von Relevanz sind, fanden sich naturgemäß unter den ­häufig absolvierten Literaturstudien, aber auch speziellere Themen wie „­Diagnose und Therapie von aktinischen ­Keratosen“ oder „Therapie des Rektumkarzinoms – Schwerpunkt Chirurgie“ knackten die 500er-Marke.

Wir haben für Sie eine Liste mit den beliebtesten DFP-Beiträgen 2015 zusammengestellt. Angeführt wird diese von „Leitliniengerechte Hypertonie­therapie“ (1.712 Mal absolviert), ­gefolgt von „Update Hämorrhoidal­leiden“ (1.306 Mal absolviert) und „Flächen­desinfektion: Welche Aspekte gilt es zu beachten?“ (1.279 Mal absolviert).

DFP – Print und digital & neu als App

Das Literaturstudium wird von vielen Ärzten als Alternative und Ergänzung zu Veranstaltungen und Kongressen sehr geschätzt. Einerseits machen es fixe Ordinations- und Arbeits­zeiten sowie lange Arbeitstage oft schwierig, persönlich an ­Veranstaltungen teilzunehmen; andererseits schätzen viele Ärzte die ausführlichen Fach­beiträge. Ein klarer Vorteil des Literatur­studiums ist, dass es zeitlich und örtlich unabhängig durchgeführt werden kann.
Mit ARZT & PRAXIS „neu“ kommen unsere aktuellen DFP-Beiträge direkt zu Ihnen in die Praxis. Nachdem Sie einen Fachbeitrag gelesen haben, können Sie den zugehörigen Fragebogen direkt auf www.meindfp.at beantworten oder den Fragebogen im Heft per Fax einschicken.
Unser gesamtes DFP-Angebot finden Sie ab sofort auch auf der Website www.diepunkteon.at sowie in der App diePUNKTE:on, die Sie kostenlos im App Store bzw. Google Play Store downloaden können. Mit mehr als 120 Modulen in den Formaten Literaturstudium, Fall­studium, Video und Audio können Sie mehr als 260 DFP-Punkte sammeln. Weitere Informationen dazu finden Sie ab Seite 36.

AutorIn: Dr. Eva Maria Riedmann

A&P 03|2015

Herausgeber: MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH
Publikationsdatum: 2015-11-27