American Heart Association’s Scientific Sessions 2019

16. – 18. November 2019

Ort: Philadelphia

Der cardio congress x-press informiert Sie in bewährter Art und Weise über die Hot Topics der bedeutendsten kardiologischen Kongresse.

Bei den soeben in Philadelphia zu Ende gegangenen American Heart Association’s Scientific Sessions (AHA) 2019 haben wir aus einer Vielzahl von Video-, Poster-, Themen- und Plenar-Sessions die wichtigsten Neuigkeiten und Studiendaten für Sie zusammengefasst.

Univ.-Prof. Dr. Christian Hengstenberg und Team
Klinische Abteilung für Kardiologie, Universitätsklinik für Innere Medizin II
Medizinische Universität Wien

P.S.: Damit Sie auch in Zukunft keine Neuigkeiten verpassen, melden Sie sich am besten gleich für den cardio congress x-press an!

Koronare Herzkrankheit

TWILIGHT-ACS: Verkürzte DAPT nach Koronarintervention bedingt weniger Blutungen

Dr. Martin Riesenhuber, 19.11.2019

Präsentation: Usman Baber Ziel war der Vergleich von dualer Antiplättchentherapie (DAPT) mit Acetylsalicylsäure (ASS) + Ticagrelor für 12 Monate vs. ASS + Ticagrelor für 3 Monate gefolgt von Ticagrelor-Monotherapie. Es wurden 7.119 Patienten ohne STEMI mit Implantation von ≥ 1 Stent doppelblind randomisiert. Es fanden sich weniger Blutungen...

Koronare Herzkrankheit

ISCHEMIA: Frühe Intervention vs. konservative Therapie verbessert Angina-Symptomatik und Lebensqualität

Dr. Martin Riesenhuber, 19.11.2019

Präsentation: Judith S Hochman Im Rahmen des ISCHEMIA-Trials wurden Patienten bezüglich Lebensqualität bzw. Angina-Symptomen befragt. Bei Patienten mit Angina-pectoris-Beschwerden zeigte sich in der Invasiv-Gruppe eine deutliche Verbesserung von Symptomatik und Lebensqualität, verglichen mit der konservativen Gruppe, wobei der Effekt über die...

Koronare Herzkrankheit

ISCHEMIA: Keine Prognoseverbesserung durch frühe Intervention, verglichen mit konservativer Therapie

Prof. Dr. Mariann Gyöngyösi, 19.11.2019

Präsentation: Judith S Hochman Ziel des ISCHEMIA-Trials war die Evaluation von invasiver Ischämie-Diagnostik mittels Herzkatheter (+/- entsprechende Revaskularisation) gegen medikamentöse Therapie alleine in 5.179 randomisierten Patienten mit nachgewiesener Ischämie in nicht-invasiven Tests. Nach einem medianen Follow-up von 3,3 Jahren trat der...

Koronare Herzkrankheit

COLCOT: The COLchicine Cardiovascular Outcomes Trial

Univ.-Prof. Dr. Irene Marthe Lang, 19.11.2019

 Präsentation: Jean-Claude Tardif Evidenz aus experimentellen und klinischen Studien spricht für eine Rolle der Entzündung als treibende Kraft von Atherosklerose, v. a. ihrer akuten Komplikationen. Das Proof-of-Concept dieses Zusammenhangs wurde durch die CANTOS-Studie erhärtet, in welcher der Anti-IL-1β-Antikörper Canakinumab bei...