Digitales Diabetesmanagement mit Entscheidungsunterstützung in der Akutgeriatrie

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Dr. Katharina Lichtenegger, BSc, MSc

Klinische Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinik für Innere Medizin, Medizinische Universität Graz


AutorIn: Julia Kopanz, BSc, MSc

Klinische Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinik für Innere Medizin, Medizinische Universität Graz


Referenzen
– Abdelhafiz AH, Sinclair AJ, Diabetes Therapy 2013; 13–26, DOI: 10.1007/s13300-013-0020-4
– American Diabetes Association, Diabetes Care 2020; 43(Suppl. 1): S1–S212, DOI: 10.2337/dc12-s011
– Draznin B et al., Diabetes Care 2013; 36(7): 1807–14, DOI: 10.2337/dc12-2508
– Garber AJ et al., Endocrine Practice 2015; 21(4): 438–447, DOI: 10.4158/EP15693.CS
– Inzucchi SE et al., Diabetologia 2015; 58: 429–442, DOI: 10.1007/s00125-012-2534-0
– Österreichische Diabetes Gesellschaft, Wien Klin Wochenschr 2019; 131: 1–246

DF 03|2020

Herausgeber: Österreichische Diabetes Gesellschaft, Univ.-Prof. Dr. Guntram Schernthaner
Publikationsdatum: 2020-07-24