Rubrik: ÖDG Intern

  • Zukunft der Diabetologie – wie geht es jetzt weiter?

    Die aktuelle Ausgabe des DIABETES FORUM widmet sich der Telemedizin in der Diabetologie. Zweifellos hat uns diese digitale Unterstützung in der ersten Akutphase der COVID-19-Pandemie gute Dienste erwiesen, oder – anders ausgedrückt – sie war die einzige Option, mit einem Großteil unserer Patienten und Patientinnen in Kontakt zu treten und die Therapie zu überwachen bzw. anzupassen.

    Weiterlesen ...
  • Das österreichische Diabetes-COVID-19-Register

    Diabetes wird neben anderen chronischen Erkrankungen häufig als einer der Corona-Risikofaktoren genannt. „Auf Grund der Heterogenität von Diabetes-Erkrankungen ist es mit der aktuellen Datenlage allerdings sehr schwierig zu sagen, welche Patientin und welcher Patient ein hohes Risiko für einen schweren…

    Weiterlesen ...
  • Leitlinien-Update zur antihyperglykämischen Therapie bei Typ-2-Diabetes

    Aufgrund neuer klinischer Daten aus dem Jahr 2019 verfasste die Österreichische Diabetes Gesellschaft ein Online-Update 2020 zum Kapitel „Antihyperglykämische Therapie bei Diabetes mellitus Typ 2“, in dem auf aktuelle Studienergebnisse, vor allem aus kardiovaskulären Endpunktstudien, seit Publikation der Leitlinien Anfang…

    Weiterlesen ...
  • ÖDG Startergrant 2020

    Der mit 10.000 Euro dotierte Starter-Grant für junge Wissenschafter zu Beginn ihrer Karriere wurde im Jahr 2019 erstmals vergeben. Der Grant soll jungen Wissenschaftern die Durchführung erster Projekte ermöglichen und somit den Weg für größere Projekte ebnen.

    Weiterlesen ...
  • Abstract-Preise der ÖDG

    Die mit jeweils 750 Euro dotierten Abstract-Preise gingen an DDr. Felix Aberer (Graz) und Christoph Haudum, MSc (Graz).

    Weiterlesen ...
  • Langerhans-Preis

    Der mit 10.000 Euro dotierte Preis würdigt im Jahr 2019 bereits zum sechsten Mal Arbeiten aus dem Bereich der Diabetologie, die in den vergangenen fünf Jahren veröffentlicht oder zur Publikation freigegeben wurden. Der Preis ging an Dr. Martin Tauschmann für seine Arbeiten zur Sicherheit, Nützlichkeit und Wirksamkeit des Einsatzes von Closed-Loop-Systemen bei Kindern und Jugendlichen.

    Weiterlesen ...
  • DIABETES FORUM-Preis

    Der mit 800 Euro dotierte und von MedMedia unterstützte DIABETES FORUM-Preis ging an Dr. Carola Deischinger (Wien).

    Weiterlesen ...
  • Weitere Preise

    Journalistenpreis 2019 Der mit 1.500 Euro dotierte und von Universimed unterstützte Journalistenpreis ging an Ernst Mauritz für den Artikel „Wie Familien mit Diabetes umgehen“. Der Preis wurde von Dr. Bartosz Chłap, MBA, überreicht. Gerti Reiss Schulungspreis“ an „wir sind diabetes“…

    Weiterlesen ...
  • Neues Präsidium der ÖDG: Diabetes als größte gesundheitspolitische Herausforderung

    Gleichzeitig mit der neuen Bundesregierung tritt auch das neue Präsidium der ÖDG – Präsidentin Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Susanne Kaser und Erster Sekretär Assoz. Prof. Priv.-Doz Dr. Harald Sourij – mit einigen gesundheitspolitischen Forderungen sein Amt an: Obwohl die optimale Versorgung von rund 800.000 Diabetespatienten in Österreich aktuell die größte gesundheitspolitische Herausforderung darstellt, wurde weder die bereits 2017 verabschiedete österreichische Diabetesstrategie umgesetzt, noch wurde Diabetes im neuen Regierungsprogramm explizit erwähnt. Ziel der ÖDG ist es, eine leitlinienkonforme und damit optimale Therapie für unsere Patientinnen und Patienten zu ermöglichen.

    Weiterlesen ...