Rubrik: ÖDG Seite des Präsidenten

  • Gender und Diversity

    In diesem Heft wird ein wichtiges Thema behandelt, das mir besonders am Herzen liegt: geschlechtsspezifische Unterschiede, die für das Risiko, die Erkennung und die Behandlung des Diabetes klinisch bedeutsam sind. Personalisierte Medizin gilt als das Schlagwort moderner Behandlungskonzepte, doch meist…

    Weiterlesen ...
  • Facetten des Lipidmanagements

    Lipidmanagement steht im Fokus der aktuellen Ausgabe des DIABETES FORUMS, und der Begriff „Management“ ist sehr passend für die Betreuung von Patienten mit Erkrankungen des Lipidstoffwechsels. Denn hierbei handelt es sich nicht nur um ein reines Rezeptieren einer Substanzklasse, sondern…

    Weiterlesen ...
  • Den besten Start ins Leben ermöglichen

    Die aktuelle Ausgabe des DIABETES FORUMS widmet sich einem Thema, das uns seit vielen Jahren besonders am Herzen liegt: Diabetes und Schwangerschaft. Nach wie vor steigt die Prävalenz des Gestationsdiabetes, und wir verzeichnen eine rapide Zunahme an Schwangeren mit manifestem…

    Weiterlesen ...
  • Auf dem neuesten Stand der Technik!

    Auch die Diabetologie wird vom Fortschritt der Technik und Digitalisierung maßgeblich beeinflusst.

    Weiterlesen ...
  • Gemeinsam schafft man mehr!

    Alle zwei Jahre findet ein Wechsel und damit eine gewisse Neuorientierung in der Leitung der Österreichischen Diabetes Gesellschaft statt. Das neue Vorstandsteam unter der Präsidentschaft von Prof.in Kautzky-Willer und Doz.in Winhofer-Stöckl als 1. Sekretärin besteht sowohl aus erfahrenen Expertinnen und…

    Weiterlesen ...
  • Zwei Jahre Präsidentschaft – Zeit für Rückblick und Vorausschau

    Zum Ende der jetzigen Präsidentschaft ist es Zeit, kurz Rückschau zu halten. Die Österreichische Diabetes Gesellschaft hat sich in ihrer 50-jährigen Geschichte zu einer der wichtigsten Fachgesellschaften unseres Landes entwickelt. Im Zentrum standen, stehen und werden auch in Zukunft die…

    Weiterlesen ...
  • Fortbildung am Puls der Zeit

    2017 war wieder ein wissenschaftlich bewegendes Jahr. Sie lesen in diesem Heft Zusammenfassungen und wichtige Details zu den neuesten Studien, die während der diesjährigen Jahrestagung der Amerikanischen Diabetesgesellschaft (ADA) in San Diego im Juni der interessierten Weltöffentlichkeit vorgestellt wurden. Im…

    Weiterlesen ...
  • Nierenversagen 28 Jahre nach St. Vincent

    Im Jahre 1989 sorgte die St.-Vincent-Deklaration für ungläubige Kommentare zahlreicher Experten. Sie erklärte den Diabetes mellitus zu einem großen und zunehmenden Gesundheitsproblem in allen Ländern, verbunden mit langer Krankheit und oft frühem Tod. Man machte sich zum Ziel, die Morbidität…

    Weiterlesen ...
  • „Diabesity“ – bedeutsamer als bisher vermutet

    Die Österreichische Diabetes Gesellschaft und die Österreichische Adipositas Gesellschaft versuchen seit Jahren unermüdlich den Menschen klar zu machen, wie eng Adipositas und Diabetes assoziiert sind. Im Englischen wurden die Worte „Diabetes“ und „Obesity“ bereits zum Kunstwort „Diabesity“ verschmolzen, gelungen wie…

    Weiterlesen ...
  • Chancen und Risiken für Menschen mit Diabetes

    Chancen und Risiken für Menschen mit Diabetes – das war das Thema der Jahrestagung der ÖDG von 17. bis 19. 11. 2016. Das Thema Diabetes wird sowohl für die Gruppe der medizinischen Berufe als auch bei Politik und Bevölkerung immer…

    Weiterlesen ...
  • ÖDG – quo vadis?

    Ein Jahr ÖDG-Präsidentschaft ist wie im Flug vergangen. Was hat es gebracht und wo wird es hingehen, welche Weichenstellungen müssen für die Zukunft getroffen werden? Eine erste Bilanz von Sekretär und Präsident mit Ausblick auf die so wichtigen weiteren Entwicklungen…

    Weiterlesen ...
  • Werden Sie Multiplikatoren!

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch die ÖDG geht in den Sommer. Wir blicken auf ein Frühjahr zurück, in dem wir viele Initiativen setzen konnten, die unter anderem eine enorme und bisher nicht dagewesene Medienpräsenz erzeugt haben. Das stärkste Echo haben…

    Weiterlesen ...
  • Diabetes im Aufbruch – Aktion statt Analyse!

    Adipositas und Typ-2-Diabetes sind unzweifelhaft explosionsartig im Ansteigen begriffen – sowohl weltweit als auch bei uns. Somit ist es höchste Zeit geworden, GLAUBHAFT und auf vielen Ebenen auf diese „Epidemie des 21. Jahrhunderts“ zu reagieren. Die Zeit des Beklagens der…

    Weiterlesen ...
  • Diabetes 2020 – quo vadis? Herausforderungen für die ÖDG und das Österreichische Gesundheitssystem

    Die kommenden Jahre bringen für die Österreichische ­Diabetes Gesellschaft und das österreichische Gesundheitssystem gleichermaßen Herausforderungen, denen wir nicht ausweichen können, sondern uns stellen werden müssen. Zum einen ist es die älter werdende Gesellschaft und zum anderen der veränderte Lebensstil mit…

    Weiterlesen ...
  • Der 14. November reicht nicht!

    Jedes Jahr im November wird Diabetes mellitus besonders wichtig: Am 14. November findet der Welt-Diabetes-Tag statt, und rund um dieses Datum nimmt die mediale Aufmerksamkeit dem Thema Diabetes gegenüber deutlich zu. Um dann – den Gesetzen des Medienmarktes folgend –…

    Weiterlesen ...
  • Wissen schafft Bewusstsein

    Liebe Kolleginnen und Kollegen! Auch dieses Jahr möchte die Österreichische Diabetes Gesellschaft mit einer Herbstkampagne die Aufmerksamkeit möglichst vieler Menschen auf das Thema Diabetes lenken. Hauptziel im Jahr 2014 war es vor allem, das Bewusstsein für die Krankheit per se…

    Weiterlesen ...
  • Warum werden die Zielwerte oft nicht erreicht?

    Bei der Behandlung aller Krankheiten spielt die Adhärenz zur Therapie (vormals „Compliance“) der Patienten eine große Rolle. Maßgebend ist sie aber besonders bei chronischen Erkrankungen, insbesondere dann, wenn Lebensstil und medikamentöse Therapie über Jahrzehnte diszipliniert beibehalten werden sollen, um einen…

    Weiterlesen ...
  • Und es bewegt sich doch!

    Österreich ist das Land der wunderbar unerklärlichen Uneinheitlichkeiten. Dinge, die in einem Bundesland möglich und üblich sind, erweisen sich in der Nachbarprovinz als undenkbar, ja verboten. Moderne Flachdach-Holzbau-Architektur zum Beispiel, die in Vorarlberg möglich ist, darf im Burgenland nicht gebaut…

    Weiterlesen ...
  • FACE DIABETES: Die ÖDG sucht den Dialog mit der Öffentlichkeit

    Die Österreichische Diabetes Gesellschaft blickt auf eine nunmehr fast fünfzig Jahre währende Geschichte zurück. Gegründet 1968/69, diente sie Jahrzehnte lang nahezu ausschließlich als Plattform für wissenschaftliche Forschung und Austausch. Erst nach und nach richtete sich ein immer stärkerer Fokus auch…

    Weiterlesen ...
  • November 2014 – ein Monat im Zeichen von FACE DIABETES

    Traditionell wird der Monat November mit Martinigans, Allerheiligen und der Farbe Grau assoziiert. Seit Jahren findet aber auch die Jahrestagung der Österreichischen Diabetes Gesellschaft im November statt, ebenso wie der Weltdiabetestag. Üblicherweise gehen diese Ereignisse an der Öffentlichkeit weitgehend spurlos…

    Weiterlesen ...
  • Stärken und Schwächen der Versorgung von Menschen mit Diabetes in Europa

    Österreich – beziehungsweise Wien – darf im September die 50. Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes (EASD) willkommen heißen. Dieser wichtigste diabetologische Kongress in Europa findet damit nach 1995 und 2009 bereits zum dritten Mal in Wien…

    Weiterlesen ...
  • Wohin soll sich die Österreichische Diabetes Gesellschaft entwickeln?

    In ihrem historischen Selbstverständnis waren medizinische Fachgesellschaften in erster Linie wissenschaftliche Fachgremien. Sie waren bestrebt, das aktuelle Wissen des jeweiligen Fachgebietes zur bestmöglichen Behandlung der Betroffenen in Fortbildungen und Kongressen interessierten Kolleginnen und Kollegen anzubieten und auch den wissenschaftlichen Fortschritt…

    Weiterlesen ...