Postmenopausale Osteoporose − Frakturprävention mit Sexualhormonen

Fracture Liaison Service als einzig logische Konsequenz

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

Interview mit: Prim. Dr. Ewald Boschitsch

Ambulatorium KLIMAX, Wien


GA 06|2018

Herausgeber: em. o. Univ.-Prof. Dr. Sepp Leodolter, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Wien
Publikationsdatum: 2018-12-05