Kein Studienortwechsel im Medizinstudium!

Ich bin Student an der Medizinischen Universität Graz und studiere ab Oktober Humanmedizin im 1. Jahr. Ich selbst komme nicht aus Wien habe aber zuvor schon in Wien etwas Anderes studiert.

Meine Lebensumstände haben sich jedoch vor ein paar Monaten stark geändert und so würde ich es nun bevorzugen in Wien Medizin zu studieren, da es natürlich viel näher zu meinem Heimatort ist. Meine Anmeldung zum Testort des Auswahlverfahrens 2014 für Medizin konnte auch nach mehrmaliger Nachfrage nicht geändert werden und so legte ich den Test in Graz ab und bestand ihn.

Ich will nun nach dem ersten Jahr wechseln. Doch was in allen anderen Studienrichtungen selbstverständlich ist, wird in Medizin, wie auch alles davor, zum Kampf! Denn aufgenommen werden nicht viele, was ich keinesfalls richtig finde, da jeder österr. Staatsbürger das Recht haben sollte, seinen Studienort frei zu wählen, zumindest innerhalb von Österreich.

Ich hoffe, dass es bald Änderungen diesbezüglich gibt und wünsche mir, dass ein Ortswechsel für Österreicher einfacher wird. 
Vielleicht hätten Sie die Güte mein Anliegen an Ansprechpartner bei den Unis weiterzuleiten, da ich selbst nicht in Kontakt mit Direktoren der Unis oder ÖH Mitgliedern stehe. Gerne könnten Sie auch über diese Missstände auf ihrer Site berichten! 

USERARTIKEL | Max Mustermann (Name von der Redaktion geändert)