Der Einsatz von Possessivpronomen in der Markenkommunikation

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Mag. Gerlinde Spicko

Institute for Marketing & Consumer Research, WU Wien


AutorIn: Prof. DDr. Bernadette Kamleitner

Bernadette Kamleitner Institute for Marketing & Consumer Research, WU Wien


PA 01|2018

Herausgeber: Mag. Wolfgang Maierhofer
Publikationsdatum: 2018-04-03