Editorial 1/20

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Bestimmt ist Ihnen unser Cover aufgefallen. Das Konzept dahinter: Jedes Cover unserer vier PHARMAustria-Ausgaben wird dieses Jahr von einer anderen österreichischen Agentur gestaltet. Damit wollen wir das große kreative Potenzial unserer heimischen Werbeszene vor den Vorhang holen. Bei dieser Ausgabe danken wir der phase5 Kommunikationsagentur für die ideenreiche Umsetzung unseres Coverthemas: Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. Diese entscheidet vielfach über den Erfolg oder Misserfolg von Unternehmen. Mitarbeitende, die physisch und psychisch gut auf schwierige Situationen vorbereitet sind, können diese Situationen besser meistern.

Es geht darum, dass Mitarbeiter Freude an ihrer Arbeit haben und zudem ihre Gesundheit und Energie durch entsprechende Maßnahmen gefördert werden. In einigen Unternehmen wird der Mensch ganzheitlich betrachtet, das heißt, auch das Privatleben hat natürlich Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Einzelnen. Hier wird deshalb in speziellen Programmen gezielt angesetzt und es werden den Mitarbeitern Hilfestellungen angeboten, wie mit den vielfältigen Anforderungen in Beruf und Familie besser umgegangen werden kann.

Diesem sehr umfassenden Thema widmen wir in dieser Ausgabe einen ausführlichen Bericht, in dem viele Experten zu Wort kommen und einige Pharmaunternehmen ihre „Best Practice“-Beispiele vorstellen. Denn die Gesundheitsindustrie sollte beim Thema Gesundheitsförderung mit gutem Beispiel vorangehen.

Wie wichtig solche präventiven Maßnahmen und Programme der Unternehmen sind, zeigt sich in Ausnahmesituationen wie der Corona-Krise. Unternehmen, die vorausschauend ihre Mitarbeiter stärken, deren physische und psychische Gesundheit fördern und vor allem durch sinnstiftende Tätigkeiten ein Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl vermitteln, werden auch große Herausforderungen, wie sie uns aktuell begegnen, besser meistern können. Das hilft uns allen, derart ungewisse Zeiten mit ihren zahlreichen Veränderungen und aufkommenden Sorgen und Ängsten besser zu bewältigen.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund! Halten wir zusammen!

 

 

PS: Aktuelle Informationen rund um Corona finden Sie auf unserer RELATUS-Plattform
sowie auf der „IM FOKUS“-Seite des MedMedia Verlags.

AutorIn: Mag. Gabriele Jerlich
AutorIn: Dr. Wolfgang Tüchler

PA 01|2020

Herausgeber: Dr. Wolfgang Tüchler
Publikationsdatum: 2020-03-24