„Blood is thicker than water …“

Die komplexe Interaktion zwischen Tumorerkrankungen und dem Gerinnungssystem mit der dadurch erhöhten Rate an thromboembolischen Ereignissen bei Malignompatienten ist ein seit langem bekanntes Phänomen und Gegenstand intensiver Forschung. Das Interesse an hämostaseologischen Phänomenen wurde in jüngster Zeit auch wieder durch die COVID-19-Pandemie verstärkt, als nicht nur Berichte über Thrombogenität der Erkankung selbst, sondern auch Meldungen über Thrombosen im Gefolge von Impfungen Aufsehen erregten und bei vielen unserer Patienten für Verunsicherung sorgten.

Umso wichtiger erscheint daher ein Update des rezenten Wissens zum Thema „Thrombose“, um im klinischen Alltag und in der Diskussion mit unseren Patienten auch im Hinblick auf die hier besonders wichtigen Impfungen und die beginnenden ersten Auffrischungen auf dem letzten Stand zu sein. Daher bietet das aktuelle Themenheft einen Überblick über die Datenlage zu Thromboserisiko, Antikoagulation beim hämato-onkologischen Patienten als auch einen Überblick zum Thema Vakzin-induzierte immunthrombotische Thrombozytopenie (VITT).

„Schauen Sie sich das an …“

ao. Univ.-Prof. Dr. Markus Raderer

Managing Editor


SO 05|2021

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Matthias Preusser, Univ.-Prof. Dr. Markus Raderer
Publikationsdatum: 2021-10-06