Dissoziative Störungen in den aktuellen Klassifikationssystemen ICD−11 und DSM−5

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Prim. Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Martin Aigner

Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Tulln, Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, Krems

Foto: Felicitas Matern


SP 03|2018

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek
Publikationsdatum: 2018-10-15