Stellenwert von Craving in der Suchttherapie

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Assoz.-Prof. Dr. Sergei Mechtcheriakov

Department für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Innsbruck


Literatur

– Paulus M, Stewart J, Interoception and drug addiction; Neuropharmocology 2014; 76:342–350

– Sinha R, Chronic stress, drug use, and vulnerability to addiction. Ann NY Acad Sci 2008; 1141:105–130

– Tiffany S, Wray J, The clinical significance of drug craving, Ann NY Acad Sci 2012; 1248:1–17


SP 02|2014

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek
Publikationsdatum: 2014-07-18