Rubrik: Editorial

  • Editorial

    Liebe Leserinnen und Leser, wir leben in turbulenten Zeiten, in einer Phase des Übergangs. Man spürt das recht deutlich in vielen Lebensbereichen, zumindest in den hochentwickelten – oder sollte man lieber sagen: hochverwickelten – Ländern. Das mag durch den rasanten…

    Weiterlesen ...
  • No Fake News – Real News

    Unter diesem Titel kann die Wunschbezeichnung der Informationswelle, die auf uns Ärzte zukommt, laufen. Selbst Datenschutzverordnung und Compliance-Richtlinien können nicht verhindern, dass von außen getriggerte Inhalte in unseren Publikationen und Berichterstattungen Platz finden. Von außen heißt von Spitalsträgern, der Industrie,…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Liebe Leserinnen und Leser, die vorliegende Ausgabe von SPECTRUM Urologie ist diesmal von einem stark praxisorientierten Schwerpunkt geprägt. Das liegt vor allem an der Tagungsberichterstattung über zwei Fortbildungsveranstaltungen des bvU in den vergangenen Monaten, zum einen ein bvU-Seminar zum Thema…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Liebe Kollegen und Kolleginnen! Es freut mich, dass ich Sie im Fachmedium SPECTRUM Urologie in der nächsten Zukunft begleiten darf. Eine Kooperation niedergelassener Fachärzte mit Klinikärzten ist in Zeiten von Ressourcenknappheit und politisch schwierigen Entscheidungen mit dem Ziel, die Gruppierungen…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser,

    Rauchen ist die wichtigste Ursache vermeidbarer Erkrankungen und Todesfälle überhaupt. Schätzungen zufolge sterben jährlich 6 Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Experten und auch der Berufsverband der Österreichischen Urologen (bvU) auf die Zusammenhänge…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/17

    Liebe Leser, Kommunikation ist alles. Noch nie gab es vergleichbare Mittel zur Kommunikation wie in unseren Tagen. Ob es jetzt Mobiltelefon, E-Mail oder Social Media wie WhatsApp, Facebook, Twitter u. v. m. sind, die Möglichkeiten sind kaum noch beschränkt. Trotzdem…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/17

    Liebe Leserinnen und Leser, mit der vorliegenden Ausgabe von SPECTRUM Urologie liegt Ihnen wiederum ein, wie ich meine, sehr gelungener Mix aus dem breiten Spektrum der Urologie vor. So finden sich neben dem aktuellen Focus und Schwerpunkt der Immuntherapie urologischer…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/17

    Liebe Leserinnen und Leser, Frauen können nicht einparken. Falsch! Der Urologe ist Männerarzt. Genauso falsch! Diese Vorurteile sind aber trotzdem weit verbreitet; regelmäßig treffe ich auf Menschen, die solche Meinungen äußern und sich wundern, wenn sie vom Gegenteil überzeugt werden….

    Weiterlesen ...
  • Editorial 4/16

    Liebe Leserinnen und Leser, die letzte Ausgabe von SPECTRUM Urologie 2016 hat sich den Schwerpunkt Uroonkologie vorgenommen. Dieses Spezialgebiet ist in den vergangenen Jahren durch enorme Entwicklungsschübe gekennzeichnet, weshalb es unerlässlich ist, sich intensiv damit auseinanderzusetzen. Diesem Anspruch wollen wir…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/16

    Liebe Leserinnen und Leser, das vorliegende Spectrum Urologie-Heft fokussiert auf unser wichtigstes Anliegen, nämlich die urologische Versorgung in Österreich. Die interessanten Beiträge der verschiedenen Versorgungsbereiche in den Krankenhäusern und im niedergelassenen Bereich sowie die Sicht der jungen Kollegen unterstreichen fast…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Geschätzte Leser, mit der vorliegenden Ausgabe von Spectrum Urologie wird die Vielfalt der Urologie plastisch hervorgehoben. Dabei finden sich, wie gewohnt, neben wissenschaftlichen auch gesundheitspolitische Aspekte. Der „Fokus“ dieser Ausgabe liegt aber auf der diesjährigen Frühjahrstagung des Berufsverbandes der Österreichischen…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/16

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Dass die Welt sich in atemberaubender Geschwindigkeit verändert, spürt man derzeit vor allem im Bereich des Gesundheitswesens. Ganz offenbar hat man sich in der Gesundheitspolitik vorgenommen, in dieser einzigen noch zuverlässigen Wachstumsbranche (so meinen namhafte Ökonomen)…

    Weiterlesen ...
  • PSA so schlau, Donau so blau!

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Irgendwie war das schon sehr mutig, als sich Professor Dr. Gerald Gartlehner, seines Zeichens Leiter des Institutes für Evidenzbasierte Medizin an der Donau-Universität Krems, in der so genannten „Fight Night“ am 24. November des Jahres einem…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/15

    Liebe Leserinnen und Leser, die Urologie gehört wohl zu den dynamischsten Fächern in der Medizin. Die Rasanz, mit der neue diagnostische Möglichkeiten verfügbar werden und sich Therapieschemata wandeln, ist enorm. Seit jeher stellt daher die ärztliche Fortbildung für den Berufsverband…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/15

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Der Wandel im österreichischen Gesundheitssystem ist in vollem Gange. Es gibt praktisch keinen Bereich, in dem nicht in den vergangenen Monaten und Jahren die Arbeitsbedingungen für Mediziner in Österreich deutlich erschwert wurden. Exemplarisch genannt seien hier…

    Weiterlesen ...
  • Editorial zur Sonderinformation BCG

    Liebe Leser! Sie halten eine Sonderausgabe der periodischen Publikation SPECTRUM Urologie in Händen. Wir haben uns zu diesem außergewöhnlichen Schritt entschlossen, da wir vor außergewöhnlichen Problemen stehen: Derzeit ist in vielen Teilen der Welt das Standardtherapeutikum für bestimmte Formen des…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/14

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Die dramatische Altersentwicklung der Bevölkerung in den meisten Ländern dieser Erde, besonders in den westlichen Staaten, ist wohl bekannt. Die damit verbundenen Kennzahlen sind mehr als beeindruckend: So waren etwa noch im Jahr 1980 in Deutschland…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/14

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Kommunikation war schon immer wichtig. In Zeiten der Globalisierung, extrem schneller Informationen und völlig neuer Kommunikationsmedien gewinnt dieses Thema aber noch viel mehr an Bedeutung. Es ist allgemein bekannt, dass zwei Drittel der Kommunikation aus so…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/14

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Und wieder einmal haben wir für Sie ein neues Heft zum Stand des Wissens in der Urologie und angrenzenden Fachgebieten zusammengestellt. Dieses Heft steht ganz klar im Zeichen der urologischen Onkologie mit Fokus auf das Nierenzellkarzinom….

    Weiterlesen ...
  • Qualität vor Quantität

    Botulinumtoxin-A gilt als eine Errungenschaft der modernen Neurourologie, die bereits vielen Menschen mit neurogener Blasenfunktionsstörung große Erleichterung gebracht hat. Seit Kurzem ist dieses Verfahren der intravesikalen Injektion des Neurotoxins Botulinumtoxin-A auch für Patientinnen und Patienten mit so genannter idiopathischer überaktiver Blase…

    Weiterlesen ...
  • Editorial Spectrum Urologie 2/13

    Liebe Leserinnen und Leser geht es Ihnen auch manchmal so, dass Sie die lange Liste der in den letzten drei Stunden neu eingetroffenen E-Mails schon nicht mehr sehen oder das Handyphonieren durch alle möglichen Leute bei allen passenden und unpassenden…

    Weiterlesen ...
  • Editorial Spectrum Urologie 1/13

    Geschätzte Leserinnen und Leser! Spectrum Urologie geht nun in den 5. Jahrgang und hat mittlerweile einen dominierenden Platz unter den nicht rein wissenschaftlichen urologischen Publikationen in Österreich erreicht. Die zahlreichen hochkarätigen Beiträge vieler Ärztinnen und Ärzte, aber auch anderer medizinischer…

    Weiterlesen ...
  • Editorial Spectrum Urologie 2/12

    Liebe Leserinnen und Leser! Die Urologie war und ist ein Fach, das sich durch hohe Innovationsbereitschaft bei gleichzeitig kritischer Diskussion auszeichnet. Dieser Tradition wollen wir auch in der Heftgestaltung des Spectrum Urologie Rechnung tragen. Der Fokus der vorliegenden Ausgabe konzentriert…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser!

    Wahrscheinlich gibt es zu allen möglichen Bereichen mehr oder weniger beständige Mythen. Ein Mythos im Bereich der Urologie hält sich jedoch besonders hartnäckig: Noch immer glauben viele Menschen, dass nur Männer zur Uro­login/zum Urologen gehen. Fokus der vorliegenden Ausgabe von…

    Weiterlesen ...
  • Editorial Spectrum Urologie 2/2011

    Wir leben in einer spannenden Zeit. Nicht nur die Glücksritter der Finanzmärkte und Staatshaushalte sind es, die die ganze Welt in Atem halten, sondern auch solche in der medizinischen Diagnose und Behandlung. Gerade auf dem Gebiet des Prostatakarzinoms halten die…

    Weiterlesen ...
  • Editorial Spectrum Urologie 1/2011

    Wer die Berichterstattung zur Gesundheitspolitik in Oberösterreich verfolgt hatte, wusste: Die Kinderurologie in Linz – und damit wohl auch in ganz Österreich – war kurz vor der faktischen Auflösung. Denn es war auf Ratschlag eines „gesundheitspolitischen Lenkungsausschusses“ aus Kosteneinsparungsgründen geplant,…

    Weiterlesen ...