Der Patient am Lebensende

Hoffnung am Lebensende aus psychosomatischer Sicht

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Prim. Dr. Georg Weinländer

Facharzt für Innere Medizin, Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin,Psychotherapeut, Leiter des Departments für Psychosomatische Medizin, Landeskrankenhaus Hohenems


UIM 03|2013

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Günter J. Krejs
Publikationsdatum: 2013-05-31