Organerhaltende Therapiekonzepte, Radiochemotherapie, Induktionschemotherapie, österreichische HNO-Studie 1 -Kopf-Hals-Tumoren

Induktionschemotherapie bei inoperablen Tumoren – welcher Patient ist geeignet?

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Univ.-Prof. Dr. Gabriela Verena Kornek

Klinische Abteilung für Onkologie, Universitätsklinik für Innere Medizin I,
Medizinische Universität Wien


UIM 03|2011

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Günter J. Krejs, Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin
Publikationsdatum: 2011-04-08