Zufallsbefund Schilddrüsenknoten II: Schilddrüsenszintigrafie – bei jedem Knoten?

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Dr. Gundula Rendl, PhD

Universitätsklinik für Nuklearmedizin und Endokrinologie, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg


1 Statistik Austria, Stand 17. 10. 2013
2 Reiners C et al., Prevalence of thyroid disorders in the working population of Germany: ultrasonography screening in 96,278 unselected employees. Thyroid 2004; 14:926–932
3 Anderson L et al., Songraphic analysis of benign and malignant nodules in patients with diffuse Hashimoto thyreoiditis. AJR Am J Roentgenol 2010; 195:216–222
4 Leitha T (Hrsg.), Leitfaden durch die Leitlinien: Praxis­relevante Thyreologie; Update Schilddrüsenkonsens der Bundesfachgruppe Nuklearmedizin 2013
5 Gharib H et al., AACE/AME/ETA medical guidelines for clinical practice for the diagnosis and management of thyroid nodules: Executive summary of recommendations. Endocrinol Pract 2010; 16 Suppl 1:1–43

UIM 07|2014

Herausgeber: o. Univ.-Prof. Dr. Günter J. Krejs, Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin
Publikationsdatum: 2014-09-30