Rubrik: Brief des Herausgebers

  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Bei der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung im November 2018 in Wien berichtete der Präsident der Gesellschaft, Univ.-Prof. Dr. Karl-Heinz Wagner, dass in unserem Land jährlich 167 Millionen Euro für Nahrungsergänzungsmittel ausgegeben werden (auf die Einwohnerzahl berechnet ist der…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Unlängst war ich in Zürich, um beim 295. GCZ zu sprechen (Gastroenterologenclub Zürich, tritt 4-mal im Jahr zusammen). Als Assistent in Zürich hatte ich dort zwischen 1971 und 1975 regelmäßig unsere interessantesten Fälle vorgestellt. Während ich jetzt in Zürich war,…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Eine Sondernummer von UNIVERSUM INNERE MEDIZIN zur Jahrestagung unserer Gesellschaft hat eine lange Tradition. Das aktuelle Thema „personalisierte Medizin“ wird bei der 49. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin (ÖGIM) aus allen Blickwinkeln abgehandelt. Personalisierte Medizin hat es natürlich…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Bei der letzten Well-done-Lounge im Wiener Palmenhaus waren Albert Tuchmann und ich am Stehbuffet-Tisch zusammen mit dem Nationalratsabgeordneten Alois Kainz. Er war an gesundheitspolitischen Themen sehr interessiert, und es gab eine interessante Diskussion. Er vertritt seine Heimat, Allentsteig im Waldviertel,…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 5/18

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Jüngst haben Rektor Markus Müller, Lord David Freud – der Urenkel von Sigmund Freud – und Bundesminister Heinz Faßmann eine große Statue von Sigmund Freud am Campus der Medizinischen Universität Wien enthüllt….

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Vielleicht haben Sie davon gehört: Der australische Botanik- und Ökologieprofessor David Goodall feierte jüngst im Rollstuhl, aber geistig ganz klar, seinen 104. Geburtstag. TV-Bilder zeigten Sektgläser und gratulierende Gäste, er aber sagte, dass er bedaure, so alt geworden zu sein….

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Seit dem Investiturstreit zwischen Kaiser und Papst vor 900 Jahren hat sich bei uns die Trennung von Kirche und Staat, von Religion und Regieren, zu einer vernünftigen und praktikablen Form entwickelt, wie wir sie heute zufrieden kennen. Nun gibt es…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Was gibt es Neues zum Frühlingsbeginn? Der Winter blieb noch hartnäckig bis knapp vor Ostern, die Grippewelle haben wir mit recht durchschnittlichen Erkrankungszahlen bewältigt, der Frühling kann beschleunigt loslegen, und die Allergiker leiden schon sehr unter dem Pollenflug. Der Beschluss…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Die Olympischen Winterspiele, die derzeit in Pyeongchang stattfinden, zeigen uns, dass Österreich hier doch einiges mitzureden hat und den großen Nationen, die 10- bis 40-mal mehr Einwohner haben, um nichts nachsteht. Da darf man schon ein wenig stolz sein. Das…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 10/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ein neues Jahr, ein neues Glück (hoffentlich), eine neue Regierung, viel Tatendrang und viele Pläne. Die Jugend soll jetzt zeigen, was sie kann. Unser neuer Bundeskanzler wurde in dem Jahr geboren, in…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 9/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! „Frauen an die Spitze!“ – das hört man viel, sei es in Academia, Wirtschaft oder Politik. Eine berühmte Frau hat gesagt: „Eine Frau an die Spitze zu stellen, nur weil sie Frau…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 8/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Virushepatitis A macht wieder von sich reden. Seit Jahren ist im österreichischen Impfplan die Impfung gegen Hepatitis A enthalten. Die Impfung ist aber nicht kostenlos, wie es die ÖsterreicherInnen aufgrund ihrer…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 7/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Gerade war ich dabei, als in St. Pölten das erste österreichische Haus der Geschichte eröffnet wurde. Und hier etwas zur Geschichte der ÖGIM: Die Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin wurde 1966 gegründet…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 6/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Während ich das schreibe, stehen unsere Fußballerinnen vor dem Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft. Man könnte sagen, „after all it is a game“, und bei jedem Spiel ist auch Glück ein Faktor. Dennoch, es…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 5/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Manchmal erscheinen die Dinge einfacher, als sie in Wirklichkeit sind. Ich möchte an dieser Stelle auf einen Leserbrief von Prim. i. R. Univ.-Doz. Dr. Erwin Kovats aus Baden eingehen, der am 23….

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 4/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Jede Woche fahre ich auf dem Weg von Graz nach Krems an der Donau an der Cholerakapelle im Helenental vorbei. Gott sei Dank stellt Cholera in Österreich seit 150 Jahren kein Problem…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 3/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Bei US-Präsident Donald Trump ist es schwer zu wissen, wie man dran ist. Zuerst hieß es, die Gelder, die der medizinischen Forschung zufließen, würden um 1,2 Milliarden US-Dollar gekürzt – ein Horror…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 2/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! „Obamacare“ (richtig: PPACA oder Patient Protection and Affordable Care Act) hat die Zahl der circa 47 Millionen Menschen, die in den USA ohne Krankenversicherung waren (Gesamtbevölkerung 325 Millionen), etwa halbiert. Man kann…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 1/17

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der so sehr beklagenswerte Tod unserer 53-jährigen Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser durch ein Ovarialkarzinom im Februar 2017 und der Tod der Nationalratspräsidentin Barbara Prammer 2014 aufgrund eines Pankreaskarzinoms zeigen uns, dass – trotz…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 10/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Terror hat uns also zur Jahreswende mit grausamen Ereignissen begleitet: am Weihnachtsmarkt in Berlin und bei Silvesterfeierlichkeiten in Istanbul. Wie sollen wir uns in einem zivilisierten Land davor schützen bzw. wie…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 9/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ein bewegtes Jahr – an dessen Ende wir nun doch einen neuen österreichischen Bundespräsidenten haben, in dem Terroranschläge in steter Reihenfolge zu beklagen waren und das von unerwarteten Ereignissen wie dem „Brexit“,…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 8/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Vor der Präsidentenwahl in den USA hat eineUmfrage in Österreich ergeben, dass 67 %der Österreicher Hillary Clinton wählen würden,7 % Donald Trump und 26 % wedernoch. Wie weit kann man danebenliegen? Wirbilden…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 7/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Ausgabe 7 von Universum Innere Medizin (UIM) ist jeweils dem Jahreskongress der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin (ÖGIM) gewidmet, heuer der 47. Jahrestagung, auch wenn die ÖGIM selbst schon 50 Jahre…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 6/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Eine zweite Stichwahl für das Amt unseres Bundespräsidenten steht uns also bevor. Danach werden die 30.000 Einspruch erheben, die seit der 1. Stichwahl den gesetzlich vorgesehenen Status als Wahlberechtigte erreichten, aber jetzt…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 5/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Schrecken der Brexit-Abstimmung in Großbritannien steckt uns wohl allen in den Gliedern. In einer globalisierten Welt darf man die Bürger nicht mit nationalistischen Parolen aufhetzen. Wie verheerend die wirtschaftlichen Folgen sein…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Infektiologie sorgt wieder für Schlagzeilen: Ich war gerade bei einem Parlamentarischen Abend in Berlin, wo mein früherer Mitarbeiter Emil Reisinger, Dekan in Rostock und Präsident der Paul-Ehrlich-Gesellschaft, die Parlamentarier über die…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 3/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Während ich das schreibe, stehen wir vor der Stichwahl für das Amt unseres Bundespräsidenten. Wenn Sie das lesen, werden wir vielleicht schon wissen, wer unser höchster Repräsentant im Staat sein wird. Die…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 2/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Terror in Paris, zuletzt in Brüssel, vorher in Kalifornien, laufend im Irak, in der Türkei und in Afghanistan, erstmals in der Elfenbeinküste usw. Mit welchem Ziel wird hier Religion missbraucht? Will man…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 1/16

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! War 2015 Ebola in den Schlagzeilen, so beginnt dieses Jahr mit der Ausbreitung des Zika-Virus, das für Schwangere das Risiko von Mikrozephalie beim Neugeborenen mit sich bringt. Mit ein paar importierten Fällen…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 10/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir blicken auf ein bewegtes Jahr zurück: Jetzt erscheint die wirtschaftliche Rettung Griechenlands ein Kinderspiel gegen die Herausforderung, die Europa durch den enor­men Flüchtlingsstrom erlebt. Krieg und Terror finden sich an viel…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 9/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! In Paris befasst sich der Welt-Klimagipfel mit der Erderwärmung, an die mittlerweile wohl alle glauben. Es bestehen hohe Erwartungen, dass man sich diesmal auf mehr konkrete Ziele verpflichtend einigen kann. Ich frage…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 8/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Chef des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger Mag. Peter McDonald ist nicht sehr lange in seinem Amt geblieben (bevor er Generalsekretär der ÖVP wurde). Er hat aber ein paar bemerkenswerte Spuren hinterlassen….

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 7/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Nächstes Jahr hat unsere ÖGIM 50-Jähriges Jubiläum (Gründung 1966). Da in den frühen Zeiten nicht jährlich eine Tagung stattfand, begehen wir heuer die 48. Jahrestagung. Nachdem ich die Tagung selbst fünfmal ausrichten…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 5/2015

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! In einem schön heißen Sommer melden wir uns mit Heft 5 von Universum Innere Medizin in diesem Jahr. Griechenland hat wohl unsere Nerven in Bezug auf das, was geht und was letztendlich…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 4/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Während Ebola in Afrika mit massiver internationaler Hilfe unter Kontrolle zu kommen scheint, gibt es ein Aufflackern von Cholera sowohl im armen Haiti als auch in Flüchtlingslagern in Tansania in Afrika. In…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 3/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Leider ist, ausgelöst durch das neue Arbeitszeitgesetz, die gegenwärtige Auseinandersetzung zwischen Ärzten und politisch Verantwortlichen in manchen Teilen unseres Landes gar nicht schön und angenehm. Wir hoffen auf eine für alle akzeptable…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 2/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Während die Lehrer mehr arbeiten sollen (zwei zusätzliche Unterrichtsstunden pro Woche sind wieder angedacht) und das nicht wollen, müssen die Ärzte 12 Stunden pro Woche weniger arbeiten und wollen das auch nicht….

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 1/15

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! In dieser ersten Ausgabe von UNIVERSUM INNERE MEDIZIN im Jahr 2015 wollen wir Sie zuerst auf die Hans Popper Lecture aufmerksam machen. Dies aus drei Gründen: Hans Popper war einer der wesentlichsten…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 10/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wie schnell sich die Dinge ändern: Am 11. Februar 1998 schrieb die „Ärzte Woche“ unter dem Titel „1.100 neue Ärzte ohne Arbeit“: „Jährlich beginnen 2.200 Maturanten ein Medizinstudium bei einem Stand von…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 9/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Vorweihnachtszeit ist doch eine sehr schöne Zeit, wenngleich es wie bei guten Medikamenten eine Reihe von unerwünschten Nebenwirkungen gibt: von erhöhter Stressbelastung, um alles zu erledigen, über die Gefahr, eine Depression…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 8/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Regelmäßig machen uns Epidemien von gefährlichen Infektionskrankheiten zu schaffen: 2014 ist es Ebola, 2011 war es E. coli O104:H4 mit hämolytisch-urämischem Syndrom, 2010 war es die Cholera in Haiti, und 2003 war…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 7/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Es gehört zu einer langen Tradition, dass UNIVERSUM INNERE MEDIZIN die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin (ÖGIM) mit einer Sonderausgabe zum Kongress begleitet. Wir danken den Sprechern, die ihre interessanten…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 6/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Was diese beiden kleinen Nieren (manchmal auch nur eine) schaffen, verblüfft den Medizinstudenten im Physiologieunterricht und bleibt für jeden Arzt ein Leben lang eine Faszination: 180 Liter Primärharn werden täglich aus dem…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 5/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Fußballweltmeisterschaft hat in den letzten Wochen wohl für Abwechslung bei den Fernsehgepflogenheiten gesorgt. But, after all it’s only a game! Eine todernste Sache ist jedoch die Darmkrebsvorsorge, die, wie die „Presse“…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 4/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir sind also bei den vorsommerlichen Donnerstag-Feiertagen angekommen, eine arbeits- und kongressreiche Zeit vor den Urlaubsmonaten. Es gibt so viel Spannendes und Neues, dass wir wieder fast 100 Seiten in dieser 4….

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 3/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Deutsche Internistenkongress in Wiesbaden hat wieder viele österreichische Ärzte angezogen, und der Kongresspräsident, Professor Michael Manns, hat die Verbindung zu Österreich besonders betont. DGIM und ÖGIM kooperierten in der Ausrichtung einiger…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 2/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ein großes Flugzeug verschwindet, und man hat nach bisher zwei Wochen keine Ahnung, wo es sein könnte; die Krim wird an Russland angegliedert … es fehlt nicht an großen Ereignissen in der…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 1/14

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Bei der Olympiade in Sotchi haben wir uns also gut geschlagen, 17 Medaillen für Österreich! (Die für Österreich medaillenlose Sommerolympiade in London ist vergessen.) Die USA erreichte in Sotchi 28 Medaillen, hat…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 10/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Jetzt haben wir eine neue Bundesregierung, die die nächsten vier Jahre die Verantwortung für ein erfolgreiches Österreich trägt. Immerhin haben wir eine Woche nach Deutschland gewählt und einen Tag früher als in…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 9/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Vor 50 Jahren wurde John F. Kennedy ermordet. Ich war damals Medizinstudent im ersten Semester in Wien und lernte gerade über die Handwurzelknochen. Später (ab 1975) arbeitete ich in dem Spital in…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 8/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Umstellung auf die Winterzeit und Allerheiligen erinnern uns daran, dass das Jahr sich bald dem Ende zuneigt. Der „Facharzt für Innere Medizin“ wird von mehreren Seiten bearbeitet. Es wird die Ausbildungsordnung…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 7/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Professor Drexel, der Kongresspräsident, und Professor Watzke, Präsident unserer Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin, haben zur 44. Jahrestagung nach Salzburg eingeladen. Ein interessantes Programm verspricht spannende Stunden und einen wertvollen Informationsfluss. Die…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 6/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Es ist ein tragisches Zusammentreffen: Während einer der drei Lehrstuhlinhaber für Nephrologie den Focus dieser Ausgabe zusammenstellt, verstirbt der andere ganz plötzlich und unerwartet. Wir trauern um o. Univ.-Prof. Dr. Walter Hörl,…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 5/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Spürbar naht die Nationalratswahl, Schnellschüsse vor solchen Wahlen sind uns bekannt (z. B. Abschaffung der Studiengebühren 2009). Der diesmalige Schnellschuss lautet Medizinische Universität Linz. Der politische Wille der Regierungsparteien ist überaus deutlich….

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 4/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der kalte Frühling und der viele Regen ist vorbei, in den Hochwasserschutz wird schneller und mehr investiert. Alle scheinen bereit für den Sommer zu sein. Am Ende des Sommers erwartet Sie unser…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 3/2013

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Verurteilung der Republik Österreich zu Schadenersatz für einen Arzt, der hier in Graz als Medizinstudent nicht alle Pflichtpraktika rechtzeitig belegen konnte, wodurch sich sein Studium verlängerte, hat einiges Aufsehen erregt. Die…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 2/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ostern im Schnee! Der Winter wollte lange nicht weichen. Die Anzahl der Influenzakranken war heuer viel höher als im Vorjahr. Im aktuellen „Seuchenbericht“ wurde auch am Deutschen Internistenkongress in Wiesbaden über das…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 1/13

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Als ich vor zwei Wochen zu einer Visiting Professorship in die USA flog, habe ich den Transatlantikflug für das Lesen von Dr. Günther Loewits neuem Buch „Wie viel Medizin überlebt der Mensch?“…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 10/12

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Zur Jahreswende können Sie entweder auf das vergangene Jahr zurückblicken und reflektieren oder vorausblicken und überlegen, was das neue Jahr bringen könnte. Sicherlich kommt eine Reihe von Wahlen und die militärische und…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 9/12

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Gegen Ende des Jahres sind wir von politischen Machenschaften wohl zunehmend enttäuscht: Griechenland mit großem Aufwand gerettet – und Salzburg? An ELGA, wie auch immer modifiziert, führt kein Weg vorbei. Unsere Welt…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 8/12

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Schneefall im Oktober, der entsetzliche Hurrikan „Sandy“ in New York, Umstellung auf die Winterzeit, Allerheiligen – 2012 geht in die Endphase. Wir hatten eine interessante und erfolgreiche Jahrestagung unserer ÖGIM im September…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 7/2012

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Nachdem die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin in ununterbrochener Folge 20 Male in Salzburg stattgefunden hatte, gelang es 1991, dass der Vorstand einen Wechsel der Kongressstadt akzeptierte und Graz zum…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 6/2012

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!  Für meine Enkeltöchter in Dallas (7 und 9 Jahre alt) half ich mit, einen „Collage Account“ einzurichten. Nun hat es entsprechend der Entwicklung des Stock Markets an Wert verloren, und mein Sohn…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 5/2012

      Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!   Hier stehen wir alle mit Sorge, wie dieses unser Europa aus der gegenwärtigen Finanzkrise geschlossen herauskommt. Dass es so weit gekommen ist!? Politiker scheinen viel öfter Fehler zu machen als…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 4/2012

    Liebe Leserinnen und Leser!
    Liebe Kolleginnen und Kollegen!

     

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 1/2012

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

     

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 2/2012

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers 3/2012

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

     

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Mit der 42. Jahrestagung unserer Gesellschaft kommt die ÖGIM ihrem wichtigen Auftrag nach, die Fortbildung in der inneren Medizin auf dem höchsten Niveau zu garantieren. Innsbruck wird heuer das „Wiesbaden“ für Österreich…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Gegenwärtig ist wieder einmal die Zweiklassenmedizin in den Schlagzeilen, ausgelöst durch eine höchst hinterfragungswürdige Erhebung von Wartezeiten bei elektiven Augenoperationen. Da hat es schon ein paar gute Kommentare in diversen Zeitungsartikeln und Leserbriefen gegeben. So z. B. dass die Einnahmen…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Die 42. Jahrestagung der ÖGIM „Innere Medizin mit Herz“ ist in Innsbruck mit mehr als 800 Teilnehmern sehr gut über die Runden gegangen und Prof. Pachinger und Doz. Frick werden uns noch eine „Nachlese“ in der nächsten Nummer liefern. Über…

    Weiterlesen ...
  • Brief des Herausgebers

    Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die gewaltige Finanzkrise, die Griechenland seit Monaten rüttelt und beutelt, ist für viele ein Augen-Öffner: Politiker geben in vielen Ländern dem Volk mehr, als es oder sonst jemand im Umfeld verdient hat….

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Wie weit sind wir doch hinten in Österreich! Im vergangenen Monat hat der City Council von New York beschlossen, dass Rauchen in jedem Park, an jedem Strand von New York und in jeder überdachten Fußgängerzone verboten ist. Damit wurde das…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Osama Bin Laden tot, Dominique Strauss- Kahn, der Chef des Internationalen Währungsfonds im Gefängnis, das sind die Weltnachrichten im Mai 2011. Darf man über den Tod von Osama Bin Laden jubeln? Die amerikanische Presse bediente sich dabei des Alten Testaments:…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    In diesen Tagen wird auch der Laie mit dem Ausdruck Millisievert (mSv) vertraut. So erfährt die Bevölkerung, dass die radioaktive Strahlensbelastung bei einem Transatlantikflug etwa 1,5 mSv beträgt, dass für einen Röntgendoktor und Nuklearmediziner eine Belastung von 20 mSv pro…

    Weiterlesen ...
  • Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Das neue Jahr macht uns zu Zeugen von großen Umwälzungen in der Weltgeschichte, die arabische Welt ist nicht mehr dieselbe und wer weiß, wie sich das „Revolutionsfieber“ in den nächsten Monaten noch weiter ausbreitet? In dieser Ausgabe widmen wir uns…

    Weiterlesen ...