Rheumatologie

Rheumatologie

Osteoporose und rheumatische Erkrankungen

OA Dr. Bernhard Rintelen 29.6.2022

Osteoporosen entstehen bei Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis, Spondylarthropathien oder dem systemischen Lupus erythematodes häufig als Konsequenz der systemischen Inflammation sowie...

Rheumatologie

Wenn der Schmerz zur Krankheit wird

Dr. Christina Kirchhoff et al. 30.5.2022

Psychosomatisch bedingte chronische Schmerzstörungen führen zu häufigen Kontakten mit dem haus- und fachärztlichen System. Betroffene PatientInnen gelten oft als „schwierig“, obwohl...

Stellenwert der IL-17-Blockade durch Ixekizumab (Taltz®)

Therapiemanagement bei PsA und axSpA

Prim. Dr. Harald Leiss 30.5.2022

Wo sehen Sie Herausforderungen beim Management von PsA- bzw. axSpA-Patienten, auch abgesehen von den Gelenkbeschwerden selbst? In ihrem klinischen Alltag sind Rheumatologen in aller Regel...

Entgeltliche Einschaltung
Rheumatologie

ANCA – das kleine Labor-1×1 zum richtigen Einsatz

a.o. Univ.-Prof. Dr. Klaus Machold 30.5.2022

Antineutrophile zytoplasmatische Antikörper (ANCA) sollten nur beiVorliegen von klinischen Anzeichen einer AAV bestimmt werden. Spezifische Immunoassays zur Bestimmung von Anti-MPO- und...

Verdacht auf Vaskulitis

Wann und wie gelingt die Biopsie?

Dr. Konstanze Holl-Ulrich 30.5.2022

Empfehlungen zu Zeitpunkt und Entnahmetechnik einer Biopsie bei Verdacht auf Vaskulitis sind abhängig vom Organ und Vaskulitis-Typ. Auch in Spätphasen einer Vaskulitis kann eine Biopsie noch sinnvoll sein. Die Zweitbegutachtung bereits entnommener Proben durch ein spezialisiertes Zentrum kann eine Alternative zur Biopsie darstellen. Jeder Biopsie sollte stets ein aktueller Arztbrief beigefügt werden, da eine...

Groß- und Kleingefäß-Vaskulitiden

Pathogenetische Aspekte und ihre Relevanz für den klinischen Alltag

Dr. Philipp Bosch et al. 30.5.2022

Bei der Therapie der RZA sind Glukokortikoide nach wie vor unverzichtbar, wobei eine Kombination mit Tocilizumab zu deutlich höheren Remissionsraten und einer geringeren Glukokortikoid-Exposition führt. Aktuelle Einblicke in die Pathogenese der RZA ergeben eine Reihe interessanter Ansatzpunkte für künftige Therapieoptionen, wie z. B. die IL-17-Blockade oder die Inhibition von Januskinasen. Bei ANCA-assoziierten...

 IL-23-Blockade bei Psoriasis-Arthritis

Guselkumab: Das Ende eines langen Leidensweges?

30.5.2022

Patientensteckbrief Geschlecht: Männlich Alter: Mitte 50 Erstdiagnose: 2009 Komorbiditäten: Hypercholesterinämie, Übergewicht (BMI 30), Nikotinabusus   Anamnese und...

Entgeltliche Einschaltung
Überblick zur Studienlage und klinischer Standpunkt

Management der ANCA-assoziierten Vaskulitiden

Priv.-Doz. Dr. Andreas Kronbichler, PhD 30.5.2022

Avacopan ist eine Option in der Therapie der Granulomatose mit Polyangiitis (GPA) und der mikroskopischen Polyangiitis (MPA), v. a. für Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, refraktärem Verlauf oder bei Komplikationen der Steroidtherapie. Es bestehen auch nach der PEXIVAS-Studie Unklarheiten zur Effektivität des Plasmaaustausches (PLEX), aber vor allem Patienten mit weit fortgeschrittener...

 

Offizielles Medium der