Apo-K 06|2020

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH

Editorial

  • Apotheker halten die Versorgung aufrecht
    … und leisten zurzeit mit ihren Teams Unglaubliches. Und das mit großem Einsatz und mit viel Eigeninitiative.
    Apotheken müssen offen halten, ungeachtet der Krise. Da stellen sich Fragen: „Wie schütze ich mich?“, „Wie schütze ich meine Mitarbeiter?“, „Wie schütze ich ...Weiterlesen ...

Focus/Initiative

Beratung

  • Darmmikrobiom: Zusammensetzung beeinflusst Gewicht

    Sowohl die Ernährung als auch genetische Aspekte beeinflussen die Zusammensetzung der Darmbak­terien und in der Folge die Verwertung der Nahrung. Dies kann dazu führen, dass mehr Fett aufgenom­men wird und dass unverdauliche Kohlenhydrate plötzlich kalorisch verwertet werden. Die frühere These, das Verhältnis der Bakterienspezies Bacteroidetes zu Firmicutes wäre dafür verantwortlich, ist überholt. Ein aktueller Forschungsüberblick zeigt die Bedeutung der Ernährung und multimodaler Konzepte, in denen Probiotika eine Rolle spielen.

    Weiterlesen ...
  • Die Pflanze an der Tara: Quercetin – Pflanzenstoff mit antioxidativem Potenzial
    Charakterisierung des Stoffes
    Quercetin ist ein zur Gruppe der Flavonoide (Subklasse Flavonole) zählender sekundärer Pflanzenstoff, der in Form verschiedener β-Glykoside in zahlreichen Pflanzen beziehungsweise pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist. Die tägliche Zufuhr wird auf 10–20 mg über Nahrungsmittel geschätzt.1 Reichlich Quercetin ...Weiterlesen ...

Einblicke – Neues aus Politik, Recht und Wirtschaft

  • SARS-CoV-2: Fragen zu Mortalität, Risikofaktoren und Infektiosität

    Welche Erklärungen gibt es für die Mortalitätsunterschiede zwischen China und Italien? Was weiß man über die Übertragungswege und über Risikofaktoren? Wie lange vor Symptombeginn ist man tatsächlich infektiös? Kann das Virus auch von noch asymptomatischen Patienten übertragen werden? Und was genau ist „asymptomatisch“? Die Apotheker Krone sprach mit Univ.-Prof. Dr. Günter Weiss, Leiter der Universitätsklinik für Innere Medizin II, Innsbruck.

    Weiterlesen ...
  • Apothekenspannen sinken weiter

    Der Gesamtumsatz der öffentlichen Apotheken ist 2019 um 2,4 % auf rund 4,415 Milliarden Euro gewachsen; die Spannen sinken aber. Wie sich 2020 angesichts von Corona entwickelt, wagt derzeit niemand einzuschätzen. Vor allem die langfristige Lieferfähigkeit der Industrie ist ein Thema.

    Weiterlesen ...
  • Corona: Apotheken im Zweischichtbetrieb

    Die Apotheken sind in der Corona-Krise besonders gefährdet. Als Teil der kritischen Infrastruktur und Nahversorger stehen sie unter besonderem Druck. Erleichterung soll die rasche Umsetzung des „E-Rezepts light“ bringen.

    Weiterlesen ...