A&P 05|2021

Herausgeber: MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH

Editorial

  • Weh dem, der lügt!
    Liebe Leserin, lieber Leser,
    welche Bedeutung dem oft lieblos und lückenhaft ausgefüllten Anamnesebogen zukommt, offenbart sich manchmal erst in einem Gerichtsverfahren, wenn die gesamte medizinische Dokumentation beleuchtet wird. Es ist eben jene wenig geschätzte, da ressourcenhungrige Dokumentation, die dann ...Weiterlesen ...

DFP Inside

  • Ein Gutachten ist kein Urteil.

    Ein Gutachten muss so gestaltet sein, dass es für alle an einem Prozess Beteiligten klar ist und im Grunde keinen Interpretationsspielraum zulässt. Gerade beim oft nicht objektivierbaren Symptom Schmerz ist die Gutachtertätigkeit eine komplexe Materie. ARZT & PRAXIS sprach mit dem Anästhesisten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für Schmerztherapie Prim. em. Univ.-Prof. Dr. Wilfried Ilias darüber, wie man Schmerzen und Leistungsfähigkeit eines Patienten dennoch beurteilen kann, was die Arbeit als Gutachter herausfordernd und schön zugleich macht und warum in jedem Arzt ein Gutachter steckt.

    Weiterlesen ...
  • Auffrischungsimpfungen – eine Frage der Organisation

    Seit Pandemiebeginn vor mehr als einem Jahr wurde es mitunter schwieriger, alle empfohlenen Auffrischungsimpfungen zu erhalten. Arztbesuche wurden reduziert und inhaltlich auf das Notwendigste begrenzt. Ähnliches gilt zum Teil aufgrund feh­lender Personalressourcen auch für Impfservicestellen. ARZT & PRAXIS sprach mit dem Lungenspezialisten Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Popp über die Herausforderungen und Chancen zum Schluss von Impflücken in dieser besonderen Zeit.

    Weiterlesen ...

DFP E-Learning

  • Diagnose und Therapie von progredient fibrosierenden interstitiellen Lungenerkrankungen (PF-ILD) | 2 DFP-Punkte

    Lernziel:
    Dieser Diplomfortbildungsartikel vermittelt Wissen über Diagnose und Therapie von progredient fibrosierenden Lungenerkrankungen (PF-ILD):

    • Idiopathische pulmonale Fibrose (IPF): Diagnose, Differenzialdiagnosen, Therapie
    • Systemische Sklerose-assoziierte ILD (SSc-ILD): Diagnose, Screening, Management
    • Österreichisches Konsensus-Statement zur Definition, Evaluation und Therapie von PF-ILD
    • Aktuelle Impfempfehlungen zur COVID-19-Impfung bei PF-ILD
    Weiterlesen ...
  • Das Management des Vorhofflimmerns | 2 DFP-Punkte

    Lernziel:

    • Struktur, Aufbau und wichtigste Neuerungen der ESC Guidelines zum Vorhofflimmern
    • Antikoagulation (v. a. mit NOAK), Schlaganfall- und Blutungsrisiko, Risikoabwägung, Schlaganfallprävention
    • Umgang mit einzelnen NOAKs
    • Optionen der Symptomkontrolle (Frequenz- vs. Rhythmuskontrolle)
    • Komorbiditäten und Risikofaktoren (eingeschränkte Nierenfunktion, Risiko für gastrointestinale Blutungen, kardiovaskuläre Risikofaktoren), Management von Risikofaktoren
    Weiterlesen ...
  • Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter | 2 DFP-Punkte

    Lernziel:
    Nach dem Studium dieses Fortbildungsartikels sollte der Leser die klinischen Merkmale einer Diabetesmanifestation im Kindesalter erkennen können und wissen, welche Diabetesformen im Kindes- und Jugendalter vorkommen. Zudem sollte er die therapeutischen Möglichkeiten bei Typ-1-Diabetes im Kindesalter und die Vorteile der technischen Diabetestherapie inklusive der kontinuierlichen Glukosemessung verstehen. Der Artikel soll Wissen über die Ziele der Diabetestherapie und die Langzeitkontrolle sowohl mithilfe des chemisch bestimmten HbA1c Verlaufs als auch über neuere Parameter wie „Time in Range“ vermitteln. Ergänzend werden Informationen zu Adipositas im Kindesalter aufbereitet.

    Weiterlesen ...