Aktuelle Fortbildungen

Elidel in der Praxis - ein ARZT & PRAXIS Podcast

Entgeltliche Einschaltung

Erscheinungsdatum:
17.12.2021

Herausgeber:
MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH


Dermatologische Fortbildung

Wissenszuwachs als Chance und Herausforderung

A.o. Univ.-Prof. Dr. Martin Laimer et al. 17.12.2021

Die Österreichische Akademie für Dermatologische Fortbildung (OEADF) ist ein ständiger Ausschuss der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV). Ihre Hauptaufgabe ist die Planung, Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen. ARZT & PRAXIS sprach mit dem Leiter der OEADF, Univ.-Prof. Dr. Martin Laimer (1. Oberarzt, Universitätsklinik für Dermatologie,...

4 DFP-Punkte

Atopische Dermatitis bei Kindern und Jugendlichen | 4 DFP-Punkte

Beatrix Volc-Platzer 17.12.2021

Lernziel: Im vorliegenden Artikel sollen 1. die wichtigsten diagnostischen Merkmale sowie die Art und Rolle von Triggerfaktoren, 2. der Stellenwert von Allergien und der Einsatz gezielter...

2 DFP-Punkte

Das Basalzellkarzinom: Ursache, Histologie, Pathophysiologie, Diagnose und Therapie | 2 DFP-Punkte

Dr. Rainer Kunstfeld et al. 17.12.2021

Lernziel: Dieser Diplomfortbildungsartikel vermittelt Wissen über das Basalzellkarzinom, insbesondere zu: Ursache und Häufigkeit Histologie: makro- und mikroskopisch Pathophysiologie –...

DFP E-Learning

Therapie des schweren Asthma bronchiale | 2 DFP-Punkte

Wolfgang Pohl et al. 17.12.2021

Lernziel: Das E-Learning gibt ein Update zu den diagnostischen und therapeutischen Herausforderungen des schweren Asthma bronchiale. Diskutiert werden die Therapie mit oralen Glukokortikosteroiden und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Patienten, die Bedeutung von eosinophilen Granulozyten in der derzeitigen Asthmatherapie und die neue Ära der Biologika-Selbstapplikation bei schwerem Asthma bronchiale...

DFP E-Learning

Nosokomiale Pneumonie | 2 DFP-Punkte

Gernot Fritsche 17.1.2021

Lernziel: Kenntnisse des Erregerspektrums und der Diagnostik der nosokomialen Pneumonie inklusive beatmungsassoziierter Pneumonie. Abschätzung des Risikos für eine Infektion durch multiresistente Erreger. Abhängig davon passende empirische Therapie und nach Pathogenidentifikation Deeskalation mit erregerspezifischer antibiotischer Behandlung.