Rubrik: Journal Club

  • SGLT2-Hemmer als Einzeldosis: akute Effekte auf Glykogenolyse, Leberfett und Co

    Die Einmalgabe eines SGLT2-Hemmers führt zu einem akuten Anstieg der endogenen Glukoseproduktion aufgrund einer gesteigerten Glukoneogenese.

    Die gesteigerte endogene Glukoseproduktion korreliert stark mit dem Ausmaß der Glukosurie.

    Die beschriebenen günstigen Effekte von SGLT2-Hemmern auf den Leberfettgehalt scheinen ­sekundär durch den Gewichtsverlust und die verbesserte glykämische Kontrolle bedingt zu sein.

    Weiterlesen ...
  • Neue ultraschnelle Insulin-aspart-Formulierung

    Ultraschnell wirksame Insuline sollen dem physiologischen Insulinprofil noch näher kommen und mehr ­Flexibilität im Alltag und eine bessere Blutzuckereinstellung ermöglichen.

    Eine Neuformulierung von Insulin aspart (AT247) befindet sich gerade in klinischer Entwicklung und zeigte in der vorliegenden Studie eine deutlich schnellere Verfügbarkeit und Wirkung.

    In Kombination mit Weiterentwicklungen und Anpassungen von Closed-Loop-Systemen können ultraschnell ­wirksame Insuline dazu beitragen, die Behandlung und Lebensqualität von Menschen mit Typ-1-Diabetes weiter zu verbessern.

    Weiterlesen ...